Affing

Affing, Landkreis Aichach-Friedberg, Schwaben, Bayern, Deutschland

Über Affing

Stadt Affing hat eine Bevölkerung von 5 171

Die nahe gelegenen Städte sind: Rehling (5.8km), Petersdorf (7.8km), Todtenweis (8.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 48.46667 Breitengrad und 10.98333 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Memmingen (FMM) (97.5 km) und Flughafen München (MUC) (90.1 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Affing. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Affing. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Affing und Bayern können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Region:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
5 171
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Affing bleiben

Booking.com

Fotos von Affing

Über Affing

Affing ist eine Gemeinde in der Nähe von (10 km) von Augsburg im Bezirk Aichach-Friedberg in Schwaben - Bayern, Süddeutschland.

Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 44,85 km².

Von der Gesamtbevölkerung von 5.140 sind 2.591 männlich, 2.248 weiblich und 301 unbestimmt (31.12.2003).

Die Bevölkerungsdichte der Gemeinde beträgt 115 Einwohner pro km².

Ortsteile der Gemeinde Affing: Affing mit Iglbach, Anwalting, Aulzhausen, Bergen, Frechholzhausen, Gebenhofen, Haunswies, Katzenthal, Miedering, Mühlhausen, Pfaffenzell

Im Mai 2015 verwüstete ein Tornado das Affing und verursachte schwere Schäden.

Partnerstadt

Łobez (Polen), seit 1997

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Affing

X