Algermissen

Algermissen, Landkreis Hildesheim, Niedersachsen, Deutschland

Über Algermissen

Stadt Algermissen hat eine Bevölkerung von 8 280

Die nahe gelegenen Städte sind: Sehnde (6.6km), Harsum (4.7km), Giesen (9.9km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.25332 Breitengrad und 9.96915 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flugplatz Hamburg-Finkenwerder (XFW) (141.8 km) und Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ) (37.8 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Algermissen. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Algermissen. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Algermissen und Niedersachsen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
8 280

Wo in Algermissen bleiben

Booking.com

Fotos von Algermissen

Über Algermissen

Algermissen ist ein Dorf und eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Es liegt etwa 12 km nördlich von Hildesheim und 20 km südöstlich von Hannover. Der Name der Stadt stammt von einer prominenten deutschen Familie, die bis zu den Revolutionen von 1848 in der Region lebte - die Algermissens waren von der revolutionären Partei und wurden bei der Unterdrückung der Revolution aus Deutschland vertrieben. Ein Teil der Familie zog nach Missouri, in die Vereinigten Staaten, aber die Stadt trug weiterhin ihren Namen.

Bemerkenswerte Bewohner

Die deutsche Schauspielerin Diane Kruger wurde in Algermissen geboren.

Anmerkungen

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Algermissen

X