Altwarmbüchen

Isernhagen, Region Hannover, Niedersachsen, Deutschland

Über Altwarmbüchen

Die nahe gelegenen Städte sind: Lehrte (15.2km), Hannover (15.3km), Langenhagen (13.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.43439 Breitengrad und 9.8561 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ) (18.1 km) und Flugplatz Hamburg-Finkenwerder (XFW) (121.1 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Altwarmbüchen. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Altwarmbüchen. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Altwarmbüchen und Niedersachsen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Kleinstadt / Dorf
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Altwarmbüchen

Über Altwarmbüchen

Altwarmbüchen ist ein Ortsteil der Gemeinde Isernhagen in der Region Hannover in Niedersachsen. Bezogen auf die Einwohnerzahl ist es der größte Isernhagener Ortsteil. Der Ortsteil grenzt nordöstlich an die Stadt Hannover. Der Sitz der Gemeinde Isernhagen in Altwarmbüchen.

Geografie

Altwarmbüchen liegt jenseits des nordöstlichen Stadtrandes von Hannover. Im Süden grenzt das Ortsgebiet an das ehemalige Altwarmbüchener Moor. Im Norden schließen sich beidseits der Wietze landwirtschaftlich genutzte Flächen an, die nach Isernhagen hin sanft ansteigen.

Die Lage mit ihren naturräumlichen und verkehrsgeographischen Voraussetzungen für die Entwicklung des einstigen bäuerlichen Dorfes zu einem attraktiven Kleinstadt im engsten Einzugsgebiet der Landeshauptstadt Hannover. Heute ist Altwarmbüchen dem dörflichen Dasein entwachsen und eingebettet in großzügige Naturflächen. Insbesondere die Feldmark nach Norden und Westen bieten Spazierwege an. Im Süden liegt der Altwarmbüchener See, der ganzjährig von Radfahrern, Joggern und Badenden aufgesucht wird. Nahe dem Ortskern liegt inmitten der Ortschaft ein kleines Waldstück (Jacobi-Wäldchen), das seit den späten 1970er Jahren einen Trimm-Dich-Parcours besitzt. Nach Abflauen der Trimm-Dich-Welle wird es von den Ortsbewohnern als kleineres Naherholungsgebiet genutzt.

Geschichte

Das Zentrum Altwarmbüchens ist typisch für die 1960er und frühen 1970er Jahre errichteten Wohnparks I und II. Dabei ist bei dem Wohnpark II der 1970er mit seiner gelben Klinkerfassade ein Trend zu effektiver und damit eher enger Bebauung zu erkennen. Demgegenüber zeichnet der Wohnpark I („Engelhardt-Häuser“) durch seine lockere Bauweise aus. L-förmig angeordnete Wohnungsgruppen dämpfen den Verkehrslärm; Die versetzte Anordnung verschafft auch schon in mittleren Etagen gute Aussicht.

Gegenwärtig erscheint am Endpunkt der Stadtbahn ein neues Quartier, welcher den Projektnamen „Wietzeaue“ trägt. Es wird ein Viertel, in dem sich verschiedene Wohnformen befinden: Neben Doppel- und Reihenhäusern befinden sich auch Geschäftsgebäude und Eigentumswohnungen. Das Gelände ist etwa 20 ha groß.

Eingliederungen

Am 1. März 1974 wurde Altwarmbüchen in die neue Gemeinde Warmbüchen eingegliedert. Diese wurde am 1. Juni 1975 amtlich in Isernhagen umbenannt.

Politik

Ortsrat

Der Ortsrat von Altwarmbüchen setzt sich aus fünf Frauen und vier Männern zusammen. Im Ortsrat befinden sich zusätzlich zwei beratende Mitglieder (SPD: 3, Gruppe Grüne: 2, CDU: 1, AfD: 1).

CDU: 3 Sitze

SPD: 2 Sitze

Gruppe Grüne: 2 Sitze

FDP: 1 Sitz

Bürgerstimme Isernhagen (BSI): 1 Sitz

(Stand: Kommunalwahl 11. September 2016)

Ortsbürgermeister

Der Ortsbürgermeister von Altwarmbüchen ist Philipp Neessen (SPD). Seine Stellvertreterinnen sind Jessica Rothhardt (Gruppe Grüne) und Daniela Latzel (FDP).

Wappen

Der Entwurf des Wappens von Altwarmbüchen stammt von dem in Isernhagen geborenen und später in Hannover lebenden Heraldiker und Wappenmaler Gustav Völker. Die Genehmigung des Wappens wurde durch die Regierungspräsidenten in Lüneburg am 28. März 1962 erteilt.

Religion

Die evangelisch-lutherische Christophorus-Kirche befindet sich an der Bernhard-Rehkopf-Straße. 1971 wurde das heutige Kirchengebäude errichtet, und 1983 wurde ein Glockenturm ergänzt. Ihre gleichnamige Kirchengemeinde gehört zum Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen, zu der auch die Kindertagesstätte Die Arche am Möwenkamp gehört.

Die bisherige katholische Heilig-Kreuz-Kirche wurde 2015 profaniert. Das 1970/71 von Josef Fehlig als Beton-Fertigteilkirche errichtete Gotteshaus an der Bothfelder Straße nahe dem Rathaus. Seit 2010 gehörte die Kirche zur Pfarrgemeinde in Hannover-Bothfeld. Gegenüber dem letzten Kirchenbau entstand ein neuer Bau nach Plänen des Architekten Oliver Arndt. Am 9. Januar 2016 gelegt Probst Martin Tenge für diese Kirche, die den gleichen Namen wie die bisherige trägt. Die Baukosten sind mit 1,8 Millionen Euro veranschlagt und sollen dem neuesten Stand des Kirchengrundstücks getragen werden. Die neue Kirche wurde am 8. Januar 2017 von Bischof Norbert Trelle geweiht.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Etwas abseits des stark frequentierten Gewerbegebietes und ein Altwarmbüchen mit eher städtischem Charakter.

Baudenkmale

→ Siehe: Liste der Baudenkmale in Altwarmbüchen

Grünflächen und Naherholung

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: de.wikipedia.org/wiki/Altwarmb%C3%BCchen