Bad Karlshafen

Niedersachsen, Deutschland

Über Bad Karlshafen

Kleinstadt / Dorf Bad Karlshafen hat eine Bevölkerung von 4 097

Die nahe gelegenen Städte sind: Boffzen (14.2km), Derental (6.7km), Fürstenberg (11.7km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 51.64263 Breitengrad und 9.45477 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Paderborn/Lippstadt (PAD) (92.4 km) und Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ) (93.5 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Bad Karlshafen. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Bad Karlshafen. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Bad Karlshafen und Niedersachsen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Standort-status:
Kleinstadt / Dorf
Bevölkerung:
4 097
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Bad Karlshafen

Über Bad Karlshafen

Bad Karlshafen ist eine barocke Salzsalzkurstadt im hessischen Stadtteil Kassel. Es hat 2300 Einwohner in der Hauptstation von Bad Karlshafen und weitere 1900 im mittelalterlichen Dorf Helmarshausen. Es liegt am Zusammenfluss von Diemel und Weser, 15 km südlich von Höxter und 37 km nördlich von Kassel.

Geschichte

Die Stadt wurde 1699 von französischen Hugenotten gegründet, die vor der Verfolgung in Frankreich flohen. Obwohl sie ursprünglich Sieburg genannt wurde, wurde die Stadt später nach Karl I., Landgraf von Hessen-Kassel, benannt, der ihnen Zuflucht gewährte. Das hier befindliche Deutsche Hugenottenmuseum enthält ein Bildarchiv, eine Bibliothek und Familiengeschichten der Hugenotten in Deutschland. Karl I., Landgraf von Hessen-Kassel, hatte ehrgeizige Pläne für die Stadtplanung und den Ausbau neuer Wasserhandelskanäle in der Region. inklusive "Hafen" in Karlshafen. Zusammen mit seinem Ingenieur und Architekten Friedrich Conradi entwickelte er Pläne für einen Landgraf-Carl-Kanal, um bei Hannoversch Münden Zölle zu vermeiden, diese wurden jedoch nie fertiggestellt. Die Pläne für Bad Karlshafen wurden jedoch 1717 vom Architekten Paul du Ry im Barockstil fertiggestellt und die Stadt wurde in Carlshaven umbenannt.

Seit 1977 hat Karlshafen den Status eines Kurortes und erhielt den Titel "Bad".

Bürgermeister

Ulrich Otto wurde 2005 mit 62,94% der Stimmen gewählt, 2011 wurde er mit 78,32% der Stimmen wiedergewählt.

Freizeit und Gesundheit

Bad Karlshafen ist eine Kurstadt (Bad = Kurort), die ein modernes Gesundheitszentrum, die Weser Therme, basierend auf einer Thermalsalzquelle, bietet. 1986 wurde ein Staffelungsturm errichtet.

Transport

Der Bahnhof Bad Karlshafen bietet Verbindungen zwischen Ottbergen und Göttingen im Abstand von etwa 2 Stunden mit Fahrradraum an.

Busverbindungen gibt es auch in der Umgebung.

Söhne und Töchter der Stadt

Hermann Suchier (1848–1914), Sprachwissenschaftler

Georg Zülch (1870–1942), Rechtsanwalt und Politiker (DNVP)

Günter Frankenberg (* 1945), Rechtsanwalt

Wilhelm Hubweges (1905–1971), Bildhauer und Maler

Andreas Thiele (* 1980), Schauspieler

Sebastian Schachten (* 1984), Fußballspieler

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bad_Karlshafen