Bennemühlen

Wedemark, Region Hannover, Niedersachsen, Deutschland

Über Bennemühlen

Die nahe gelegenen Städte sind: Lindwedel (4.7km), Essel (13.9km), Langenhagen (14.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.57473 Breitengrad und 9.71449 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flugplatz Hamburg-Finkenwerder (XFW) (106.4 km) und Flughafen Hannover-Langenhagen (HAJ) (12.9 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Bennemühlen. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Bennemühlen. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Bennemühlen und Niedersachsen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Kleinstadt / Dorf
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Bennemühlen

Über Bennemühlen

Bennemühlen ist ein Ortsteil der Gemeinde Wedemark in der Region Hannover in Niedersachsen.

Geschichte

Am 1. März 1974 wurde Bennemühlen in die neue Gemeinde Wedemark eingegliedert.

Das Rittergut befindet sich im Besitz der Familie von Bothmer.

Politik

Ortsrat

Der Ortsrat trägt die Ortsteile Bennemühlen, Berkhof (mit Plumhof und Sprockhof) und Oegenbostel (mit Bestenbostel und Ibsingen) gemeinsam und besteht aus zwei Ratsfrauen und fünf Ratsherren.

CDU: 3 Sitze

SPD: 2 Sitze

FDP: 1 Sitz

WGW: 1 Sitz

(Stand: Kommunalwahl 11. September 2016)

Ortsbürgermeister / in

Die Ortsbürgermeisterin ist Rosemarie Spindler (SPD), die durch Dirk Görries (WGW) vertreten wird.

Wappen

Der Entwurf des Wappens von Bennemühlen stammt von dem in Isernhagen geborenen und später in Hannover lebenden Heraldiker und Wappenmaler Gustav Völker, der schon die Wappen von Großburgwedel, Mellendorf, Wunstorf und vielen anderen Ortschaften hatte. Die Genehmigung des Wappens wurde durch die Regierungspräsidenten in Lüneburg am 1. Juli 1966 erteilt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Altenteiler

Ortsblick

Mühlenbach

Hofstelle

Wirtschaft und Infrastruktur

Bennemühlen ist ein kleiner, sehr ländlich geprägter Ort. Er verfügt über Ausnahme einer Gaststätte, über wenig örtliche Infrastruktur. Es ist ein Feuerwehrhaus mit Löschfahrzeug vorhanden.

Der Ort ist Endstation der S-Bahn Hannover, welche von vielen Berufspendlern benutzt wird. Bis zum Jahre 2011 war in Bennemühlen der Umstieg in den Heidesprinter (Erixx) notwendig (derzeit nur noch in seltenen Ausnahmefällen wie z. B. Betriebsstörungen).

In Richtung Mellendorf sowie Soltau ist die Verbindung nur eingleisig.

Die Bahnstromversorgung endet ebenfalls in Bennemühlen, also die Weiterfahrt in Richtung Soltau nur mit dieselbetriebenen Fahrzeugen möglich ist.

Bennemühlen wird von drei Buslinien des GVH bedient.

Persönlichkeiten

Ferdinand von Bothmer (1758–1826), Hannoverscher Verwaltungsjurist

Roland Kather, Generalleutnant in der Bundeswehr, in Bennemühlen geboren.

Axel Prasuhn, Jazzmusiker, in Bennemühlen geboren.

Web-Links

Gemeinde Wedemark

Einzelnachweise

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: de.wikipedia.org/wiki/Bennem%C3%BChlen