Bergisch Gladbach

Rheinisch-Bergischer Kreis, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Über Bergisch Gladbach

Stadt Bergisch Gladbach hat eine Bevölkerung von 106 184

Die nahe gelegenen Städte sind: Odenthal (5.6km), Kürten (16.4km), Leverkusen (17.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 50.9856 Breitengrad und 7.13298 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Köln/Bonn (CGN) (11.9 km) und Flughafen Düsseldorf (DUS) (51.9 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Bergisch Gladbach. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Bergisch Gladbach. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Bergisch Gladbach und Nordrhein-Westfalen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Region:
Standort-status:
Zentrum des Bezirks
Bevölkerung:
106 184
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Bergisch Gladbach

Über Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach (listenb Colognegɪʃ ˈglatbax]) ist eine Stadt in der Region Köln / Bonn in Nordrhein-Westfalen und Hauptstadt des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Erdkunde

Bergisch Gladbach liegt östlich des Rheins. 10 Kilometer östlich von Köln.

Nachbargemeinden

Im Norden im Uhrzeigersinn beginnen die Nachbargemeinden und Nachbargemeinden: Odenthal, Kürten, Overath, Rösrath, Köln und Leverkusen.

Geschichte

Frühe Siedlungen gab es im 13. Jahrhundert, aber die Stadt wurde 1856 offiziell gegründet.

Das Wort Bergisch im Namen stammt nicht von seiner Lage im Bezirk Berg und wurde nicht hinzugefügt, um es von Mönchengladbach zu unterscheiden, wie viele glauben, sondern von den Grafen, die der Region ihren Namen gaben.

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts siedelten sich die Grafen von Berg in der Gegend, und später wurde es das Herzogtum (unter Napoleon, das Großherzogtum) von Berg. Von hier stammt der erste Teil des Namens (Bergisch), die Stadt befindet sich im ehemaligen Landkreis Berg. Es ist der Verwaltungssitz des Kreises Rheinisch-Bergisch (oder Kreis).

Der zweite Teil des Namens, Gladbach (verwandt mit englischem Ladbrooke), stammt aus dem Bergischen Platt und bedeutet kanalisierter Fluss, der sich auf den kleinen Fluss (die Strunde) bezieht, der im frühen Mittelalter künstlich kanalisiert wurde. In Bergisch Platt, dem regionalen Dialekt, heißt Gelaat, ein Wort, das sich schließlich zu einer Freude entwickelte (in diesem Fall wird das "d" als "t" ausgesprochen). Der zweite Teil des Wortes, bach, ist das deutsche Standardwort für einen kleinen Bach und bezieht sich in diesem Fall auf die Strunde.

Im Jahr 1975 wurde die benachbarte Stadt Bensberg eingemeindet und 1977 mit 100.000 Einwohnern die Stadt verliehen.

Wirtschaft

Papierherstellung, Druckerei, Glaswolleherstellung, Schokoladen- und High-Tech-Industrie sind ein großer Teil der Wirtschaft von Bergisch Gladbach.

Internationale Beziehungen

Bergisch Gladbach ist verbunden mit:

Geboren in Bergisch Gladbach

Deutscher Mäurer (1811-1885), preußischer Schriftsteller

Karl Budde (1850–1935), protestantischer Theologe

Waldemar Henrici (1878–1950), General und Reichsarbeitsdienstführer

Götz Heidelberg (* 1923), Physiker, Konstrukteur und Unternehmer

Uwe Ommer (* 1943), Akt-, Mode- und Werbefotos

Hubert Käppel (* 1951), Gitarrist und Musikpädagoge

Monika Piel (* 1951), Journalistin und Moderatorin

Wolfgang Bosbach (* 1952), Politiker (CDU)

Brigitte Kraus (* 1956), Mittelstreckenläuferin

Karin Sander (* 1957), Künstlerin

Astrid Benöhr (* 1957), deutscher Ausdauersportler

Rüdiger Baldauf (* 1961), Jazzmusiker

Veronika Moos-Brochhagen (* 1961), Textilkünstlerin

Kerstin Gier (* 1966), Schriftstellerin

Armin Falk (* 1968), Ökonom

Markus von Ahlen (* 1971), Fußballer und Trainer

David Schnell (* 1971), Maler

Sebastian Blomberg (* 1972), Schauspieler

Volker Goetze (* 1972), Deutscher, in New York lebender Komponist und Filmemacher

Georg Koch (* 1972), Fußballtorhüter

Heidi Klum (* 1973), Model und Moderatorin

Carolin Kebekus (* 1980), Komikerin, Sängerin und Schauspielerin

Tim Wiese (* 1981), deutscher Fußballtorhüter und Wrestler

Fabian Hambüchen (* 1987), Kunstturner

Mats Hummels (* 1988), Fußballspieler

Benyamin Nuss (* 1989), Pianist

Bastian Oczipka (* 1989), Fußballspieler

Tibor Pleiß (* 1989), deutscher NBA-Spieler für Utah Jazz

Vanessa Fuchs (* 1996), Deutschlands Next Topmodel-Gewinnerin der Saison 2015

Sekundarschulen in Bergisch Gladbach

Albertus-Magnus-Gymnasium Bensberg / Bergisch Gladbach

Gymnasium Herkenrath / Bergisch Gladbach

Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bergisch Gladbach

Otto-Hahn-Gymnasium Bensberg / Bergisch Gladbach

Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Bergisch Gladbach

Integrierte-Gesamtschule-Paffrath Bergisch Gladbach

Siehe auch

Gustav-Stresemann-Institut

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bergisch_Gladbach