Berlin-Hellersdorf

Berlin, Berlin, Stadt, Deutschland

Über Berlin-Hellersdorf

Abschnitt des besiedelten Ort Berlin-Hellersdorf hat eine Bevölkerung von 74 847

Die nahe gelegenen Städte sind: Hoppegarten (6.7km), Ahrensfelde (5.7km), Eichwalde (18.0km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.53319 Breitengrad und 13.6088 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Berlin Brandenburg (BER) (21.5 km) und Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) (20.1 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Berlin-Hellersdorf. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Berlin-Hellersdorf. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Berlin-Hellersdorf und Berlin können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Kreis:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Bevölkerung:
74 847
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Berlin-Hellersdorf

Über Berlin-Hellersdorf

Hellersdorf ist eine Ortschaft im Bezirk Marzahn-Hellersdorf in Berlin. Zwischen 1986 und der Verwaltungsreform von Berlin 2001 war es eine eigenständige Gemeinde, bestehend aus dem heutigen Gebiet Hellersdorf sowie Kaulsdorf und Mahlsdorf.

Geschichte

Vor der Wiedervereinigung im Jahr 1989 war es Teil von Ostberlin. Im östlichen Teil Berlins gelegen, handelt es sich hauptsächlich um eine große Wohnsiedlung aus den achtziger Jahren, die aus Plattenbaugebäuden besteht.

Das historische Dorf Helwichstorpp wurde erstmals im Jahre 1375 von Kaiser Karl IV. Von Luxemburg, dann auch Markgraf von Brandenburg, erwähnt. Die Stadt Berlin erwarb 1886 das ehemalige Herrenhaus von Hellersdorf. es wurde schließlich durch das Greater Berlin Act von 1920 als Teil des Bezirks Lichtenberg eingeführt. Während der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 wurde ein kleiner Teil von Honow (hauptsächlich um die letzten beiden Stationen der U5) von diesem Bezirk annektiert.

Erdkunde

Unterteilung

Hellersdorf ist in 3 Ortslagen unterteilt:

Hellersdorf-Nord

Hellersdorf-Ost

Hellersdorf-Süd

Transport

Hellersdorf wird von der U5-Linie der Berliner U-Bahn an den Stationen Kaulsdorf-Nord, Neue Grottkauer Straße, Cottbusser Platz, Hellersdorf, Louis-Lewin-Straße und Hönow angefahren.

Sehenswürdigkeiten

Gründerzeit Museum, gegründet von Charlotte von Mahlsdorf im Gebäude Gutshaus Mahlsdorf. Dieses Museum ist dem Leben im Berliner Hellersdorf des 20. Jahrhunderts gewidmet

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Hellersdorf