Berlin-Lichtenrade

Berlin, Berlin, Stadt, Deutschland

Über Berlin-Lichtenrade

Abschnitt des besiedelten Ort Berlin-Lichtenrade hat eine Bevölkerung von 49 489

Die nahe gelegenen Städte sind: Großbeeren (11.5km), Schönefeld (12.3km), Rangsdorf (11.7km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.39844 Breitengrad und 13.40637 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Berlin Brandenburg (BER) (11.3 km) und Flughafen Berlin-Schönefeld (SXF) (13.1 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Berlin-Lichtenrade. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Berlin-Lichtenrade. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Berlin-Lichtenrade und Berlin können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Kreis:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Bevölkerung:
49 489
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Berlin-Lichtenrade

Über Berlin-Lichtenrade

Lichtenrade (Hilfe · Info) ist ein Ortsteil im Bezirk Tempelhof-Schöneberg in Berlin. Bis 2001 gehörte es zum ehemaligen Bezirk Tempelhof.

Geschichte

Die Ortschaft wurde erstmals 1375 mit dem Namen Lichtenrode erwähnt. Die autonome preußische Gemeinde des ehemaligen Bezirks Teltow wurde Lichtenrade 1920 mit dem "Großen Berliner Gesetz" in Berlin eingegliedert. Während des Zweiten Weltkriegs befand sich an diesem Ort eine Außenstelle des Konzentrationslagers Sachsenhausen. Nach 1941 wurden Kriegsgefangene aus der Ukraine im Lager interniert. Während des Kalten Krieges war es ein Teil von Westberlin, der an die DDR grenzte. Seine lange Grenze zu Brandenburg war von 1961 bis 1989 von der Berliner Mauer umgeben.

Erdkunde

Es liegt im südlichen Vorort von Berlin und ist einer der südlichsten Stadtteile der Stadt. Es wird weitgehend von den Brandenburger Gemeinden Schönefeld (Dahme-Spreewald), Blankenfelde-Mahlow und Großbeeren (beide Teltow-Fläming) begrenzt. Es grenzt an die Berliner Ortsteile Marienfelde, Mariendorf und Buckow (im Bezirk Neukölln).

Transport

Lichtenrade wird von der S-Bahnlinie S2 an den Stationen Schichauweg und Lichtenrade angefahren. Die Ortschaft wird auch von Norden nach Süden von der Bundesstraße B96 durchquert.

Fotogallerie

Die ehemalige Mälzerei

Dorfkirche

Die Skulptur "Mutter Erde" von Heinrich Mißfeldt

Persönlichkeiten

Christian Fiedler (* 1975), ehemaliger Fußballspieler

Klaus Wowereit (* 1953), Politiker, ehemaliger Bürgermeister von Berlin

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Lichtenrade