Berlin-Weißensee

Berlin, Berlin, Stadt, Deutschland

Über Berlin-Weißensee

Abschnitt des besiedelten Ort Berlin-Weißensee hat eine Bevölkerung von 47 693

Die nahe gelegenen Städte sind: Berlin (7.1km), Ahrensfelde (12.7km), Schönefeld (19.5km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.55632 Breitengrad und 13.46649 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Berlin-Tegel (TXL) (19.3 km) und Flughafen Berlin Brandenburg (BER) (20.9 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Berlin-Weißensee. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Berlin-Weißensee. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Berlin-Weißensee und Berlin können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Kreis:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Bevölkerung:
47 693

Wo in Berlin-Weißensee bleiben

Booking.com

Fotos von Berlin-Weißensee

Über Berlin-Weißensee

Weißensee ist eine Ortschaft im Berliner Bezirk Pankow, die ihren Namen von dem kleinen Weißer See hat. Vor der Berliner Verwaltungsreform von 2001 war Weißensee eine eigenständige Gemeinde, bestehend aus den Ortschaften Weißensee, Heinersdorf, Blankenburg, Karow und der Stadtrandsiedlung Malchow.

Geschichte

Weißensee wurde 1313 erstmals als Wittense erwähnt. Die ersten Siedler lebten vom Fischen und ließen sich am Ostufer des Sees nieder, wo eine alte Handelsstraße Berlin mit Stettin (Stettin) und der Ostsee verband - heute die Bundesstraße 2.

Als am wenigsten besiedelter Bezirk Berlins wurde es historisch von den Nachbargemeinden Prenzlauer Berg und Pankow überschattet. Seine Beliebtheit steigt jedoch aufgrund der Nähe zum Hüften, aber des teuren Prenzlauer Bergs. Dank der Straßenbahnen erreichen Sie Mitte sehr bequem.

Ab 1914 produzierten die Weissensee Studios mehrere Stummfilme, darunter Werke von Fritz Lang und den expressionistischen Film The Cabinet von Dr. Caligari.

Überblick

Weißensee ist eine gute Wahl für Menschen, die ein Gleichgewicht zwischen Stadtleben und Abgeschiedenheit in einem ruhigen Berliner Stadtteil suchen. Die unmittelbare Umgebung des Weißer Sees zeichnet sich durch historische Architektur, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Parks, Seen und Aktivitäten aus. Die Kunsthochschule Berlin-Weißensee ist von nationalem Rang. Auf der Radrennbahn Weißensee fanden auch beliebte Musikkonzerte statt. Das größte Konzert, das jemals hier abgehalten wurde, war ein Konzert von Bruce Springsteen am 19. Juli 1988. Springsteen spielte vor geschätzten 300.000 Zuschauern. Auf dem Weißensee-Friedhof, einem der größten jüdischen Friedhöfe Europas, werden bedeutende Menschen wie der Maler Lesser Ury und die Verleger Samuel Fischer und Rudolf Mosse begraben.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Weissensee_%28Berlin%29

X