Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Berlin, Berlin, Stadt, Deutschland

Über Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Abschnitt des besiedelten Ort Bezirk Tempelhof-Schöneberg hat eine Bevölkerung von 329 361

Die nahe gelegenen Städte sind: Schönefeld (17.3km), Berlin (6.9km), Großbeeren (14.3km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 52.46667 Breitengrad und 13.38333 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Berlin-Tegel (TXL) (13.9 km) und Flughafen Berlin Brandenburg (BER) (17.1 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Bezirk Tempelhof-Schöneberg und Berlin können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Kreis:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Bevölkerung:
329 361

Wo in Bezirk Tempelhof-Schöneberg bleiben

Booking.com

Fotos von Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Über Bezirk Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof-Schöneberg ist der siebte Bezirk Berlins, der 2001 durch die Zusammenlegung der ehemaligen Stadtteile Tempelhof und Schöneberg entstand. Im Süden der Stadt gelegen grenzt es an die Bezirke Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg im Norden, Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf im Westen sowie Neukölln im Osten.

Demografie

Im Jahr 2010 hatte der Bezirk eine Bevölkerung von 335.060, von denen etwa 105.000 (31%) ausländischer Herkunft waren. Die größten ethnischen Minderheiten waren Türken, die 7% der Bevölkerung ausmachten. Polen bei 4%; Jugoslawen bei 3%; Araber bei 2,5%;

Afro-Deutsche mit 1,5% und Russen mit 1,3%.

Unterteilung

Tempelhof-Schöneberg besteht aus sechs Ortschaften von Norden nach Süden:

Schöneberg

Friedenau

Tempelhof

Mariendorf

Marienfelde

Lichtenrade

Politik

Bei den Wahlen für das Bezirksparlament 2016 wurden folgende Parteien gewählt:

SPD 15

Alliance '90 / Die Grünen 13

CDU 12

Alternative für Deutschland 6

Die Linke 5

Freie Demokratische Partei 4

Partnerstädte

Tempelhof-Schöneberg ist verbunden mit:

Ahlen, Deutschland seit 1964

Amstelveen, Niederlande seit 1957

Bad Kreuznach, Deutschland seit 1964

Charenton-le-Pont, Frankreich

Londoner Stadtteil Barnet, England

Koszalin, Polen seit 1995

Levallois-Perret, Frankreich

Mezitli, die Türkei

Nahariya, Israel seit 1970

Paderborn (Kreis) seit 1962

Penzberg, Deutschland seit 1964

Landkreis Teltow-Fläming (Deutschland) seit 1991

Werra-Meißner-Kreis (Landkreis), Deutschland seit 1957

Wuppertal, Deutschland seit 1964

Sehenswürdigkeiten

Wikimedia Deutschland hat seinen Sitz in Tempelhof-Schöneberg.

Siehe auch

Berlin-Tempelhof - Schöneberg (Wahlbezirk)

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Tempelhof-Sch%C3%B6neberg

X