Ganderkesee

Ganderkesee, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen, Deutschland

Über Ganderkesee

Stadt Ganderkesee hat eine Bevölkerung von 31 141

Die nahe gelegenen Städte sind: Delmenhorst (11.0km), Groß Ippener (11.8km), Prinzhöfte (9.9km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 53.03333 Breitengrad und 8.53333 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Bremen (BRE) (28.0 km) und Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) (136.0 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Ganderkesee. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Ganderkesee. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Ganderkesee und Niedersachsen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
31 141
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Ganderkesee

Über Ganderkesee

Ganderkesee ist eine Gemeinde im Landkreis Oldenburg in Niedersachsen.

Erdkunde

Geografische Position

Der Ganderkesee liegt am nördlichen Rand des Naturparks Wildeshauser Geest. Der nördlichste Teil der Gemeinde liegt im Gletschertal der Weser. Das sandige, höher gelegene und hügelige Gelände von Geest schließt sich nach Süden an.

Die Gemeinde Ganderkesee grenzte im Osten an die Stadt Delmenhorst, im Norden der Gemeinden Lemwerder und Bern im Bezirk Wesermarsch und an die Gemeinde Hude, im Westen der Stadt Hatten und im Süden an die Gemeinden Dötlingen und Harpstedt.

Geographische Klassifizierung

Der Ganderkesee umfasst 25 Weiler mit rund 31.200 Einwohnern: Ganderkesee, Almsloh, Bergedorf, Bookholzberg, Buchhorn, Bürstel, Elmeloh, Falkenburg, Grüppenbühren, Habbrügge, Habkost, Heide, Hengsterholz, Hohenböken, Holzkamp, Hoyerskang, Hoyerskang, Hoyerskan , Schlutter, Schönemoor, Steinkimmen und Stenum.

Geschichte

Ganderkesee wurde 860 zum ersten Mal unter dem Namen "Gandrikesarde" erwähnt.

Trivia

Château-du-Loir ist Ganderkesees Partnerstadt im französischen Departement Sarthe.

Mit "Atlas Airport" besitzt Ganderkesee einen Regionalflughafen.

In der Nähe von Steinkimmen befindet sich ein 298 Meter hoher verspannter Stahlrohrmast für UKW- und TV-Übertragungen, der Transmitter Steinkimmen.

Rat

Vorsitzender: Gerd Brand, CDU

Der Rat von Ganderkesee:

SPD: 12 Sitze

CDU: 11 Sitze

FDP: 3 Sitze

UWG (Unabhängige Wählergemeinschaft Ganderkesee) / Freie Stimmen: 3 Sitze

Bündnis 90 / Die Grünen: 6 Sitze

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ganderkesee