Grainau

Grainau, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Über Grainau

Stadt Grainau hat eine Bevölkerung von 3 674

Die nahe gelegenen Städte sind: Ettal (13.0km), Farchant (11.3km), Garmisch-Partenkirchen (8.1km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 47.47614 Breitengrad und 11.02405 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen München (MUC) (127.8 km) und Flughafen Memmingen (FMM) (103.3 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Grainau. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Grainau. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Grainau und Bayern können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Region:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
3 674
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Grainau bleiben

Booking.com

Fotos von Grainau

Über Grainau

Grainau ist eine Gemeinde im südbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Es befindet sich am Fuße der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands im Mittelgebirge der Wettersteiner Alpen, einem Zweig des Hauptgebirges, mit dem die Alpen verbunden sind.

Der Eibsee in Grainau liegt am Fuße der Zugspitze, umgeben von Wald.

Erdkunde

Grainau liegt am Fuße der Zugspitze im Wettersteingebirge. Es ist Teil der sieben Gemeinden der ehemaligen Grafschaft Werdenfels sowie Garmisch-Partenkirchen, Farchant, Mittenwald, Krün und Wallgau. In Grainau gibt es auch zwei Bergseen, den Badersee und den Eibsee. Der Waxenstein-Berg liegt im Süden, während der Kramerspitz-Berg und die Ammergauer Alpen im Norden liegen.

Der Landkreis Grainau besteht aus :

Obergrainau (Pfarrdorf)

Untergrainau und Hammersbach (Kirchendorf)

Schmölz (Dorf)

Eibsee (Weiler)

Bemerkenswerte Leute

Lorenzo Quaglio der Jüngere (1793–1869) Maler und Lithograph, malte Alm am Eibsee bey Grainau 1831

Alfred Gerstenberg (1893 in Grainau - 1959 in Bad Tölz) Luftwaffengeneral

Wilhelm Rudolf Mann (1894 in Wiesbaden - 1992 in Grainau) Werksleiter der IG Farben und später bei Bayer

Hans Stuck (1900 in Warschau - 1978 in Grainau) Rennfahrer

Schriftsteller Peter Schneider (* 1940, Lübeck) lebte von 1945 bis 1950 in Grainau

Pepi Bader (geb. 1941 in Grainau), Bobfahrer, nahm an den Olympischen Winterspielen 1968 und den Olympischen Winterspielen 1972 teil und gewann Silbermedaillen im Zweikampf

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Grainau

X