Hassels

Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Über Hassels

Die nahe gelegenen Städte sind: Düsseldorf (11.3km), Neuss (20.5km), Mettmann (14.0km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 51.18127 Breitengrad und 6.86976 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Düsseldorf (DUS) (15.7 km) und Flughafen Köln/Bonn (CGN) (43.6 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Hassels. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Hassels. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Hassels und Nordrhein-Westfalen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Hassels bleiben

Booking.com

Fotos von Hassels

Über Hassels

Hassels ist ein Stadtteil von Düsseldorf.

Sein ursprünglicher Name war "Hasselholt", was in älterer deutscher Sprache Haselnussholz bedeutet.

Im 17. Jahrhundert blieb nur der erste Teil des Namens erhalten.

Hassels gehörte den Rittern von Eller.

Später wurde Hassels Teil des Amtes des Bürgermeisters von Benrath.

1929 wurde Hassels zusammen mit Benrath Teil von Düsseldorf.

In Hassels wurden in den 1920er, 1950er und 1970er Jahren große Siedlungen errichtet.

Die alte Kirche aus dem 17. Jahrhundert existiert nicht mehr.

Daher hat Hassels eine frühneuzeitliche katholische Kirche, die St. Antonius-Kirche aus dem Jahr 1929. Sie wurde von Hermann Schagen geplant.

Die evangelische Kirche wurde 1964 von Kleiner gegründet.

Die protestantische Schule befand sich lange Zeit in einem alten Fachwerkhaus aus dem Jahr 1804.

Dieser Artikel basiert auf einer Übersetzung eines Artikels aus der deutschen Wikipedia.

Koordinaten: 51 ° 10′45 ″ N 6 ° 52′26 ″ E / 51.17917 ° N 6.87389 ° E / 51.17917; 6,87389

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorf-Hassels

X