Mehrstetten

Mehrstetten, Landkreis Reutlingen, Tübingen Region, Baden-Württemberg, Deutschland

Über Mehrstetten

Stadt Mehrstetten hat eine Bevölkerung von 1 454

Die nahe gelegenen Städte sind: Rechtenstein (15.0km), Lauterach (13.3km), Obermarchtal (15.7km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 48.37609 Breitengrad und 9.566 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Friedrichshafen (FDH) (77.4 km) und Flughafen Stuttgart (STR) (53.8 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Mehrstetten. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Mehrstetten. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Mehrstetten und Baden-Württemberg können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Adsense Links

Land:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
1 454

Adsense Block

Wo in Mehrstetten bleiben

Booking.com

Fotos von Mehrstetten

Adsense Block

Über Mehrstetten

Mehrstetten ist eine Gemeinde im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg. Es liegt sieben Kilometer südöstlich von Münsingen.

Adsense In Article Block

Nachbargemeinden

Die Stadt Münsingen in Reutlingen und die Gemeinde Schelklingen (Alb-Donau-Kreis) grenzen an die Gemeinde Mehrstetten an.

Konstituierende Gemeinschaften

Zur Gemeinde gehören das Dorf Mehrstetten, die Siedlung Greut, das Gehöft Ziegelhof und die Hausgruppe Station Mehrstetten. In der Gemeinde liegt das verlassene Aymstetten.

Geschichte

Mehrstetten wurde um 1300 erstmals als Merstetten erwähnt. Mehrstetten kam 1654 zum Amt Münsingen im Herzogtum Württemberg, dieses wurde 1808 zum Oberamt und 1938 zum Bezirk Münsingen und mit seiner Auflösung am 1. Januar 1973 zum Bezirk Reutlingen.

Religionen

Seit dem 15. Jahrhundert gibt es in Mehrstetten eine Pfarrgemeinde. Seit der Reformation ist der Ort als evangelisch gekennzeichnet.

Gemeindeentwicklung

1977 kam ein Teil des Landkreises Schelklingen-Sondernach mit drei Rückführungsgerichten nach Mehrstetten.

Bevölkerungsentwicklung

Die Bevölkerungszahlen sind Volkszählungsergebnisse (¹) oder offizielle Aktualisierungen des Staates vom Statistischen Amt in Stuttgart (nur Hauptbewohner).

Rat

Der Rat Mehrstetten hat 10 Mitglieder. Die Kommunalwahlen in Baden-Württemberg am 25. Mai 2014 führten zu folgenden offiziellen Ergebnissen. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,00% (2009: 64,48%). Der Rat besteht aus den gewählten Ehrenratsmitgliedern und dem Bürgermeister als Vorsitzenden. Der Bürgermeister ist stimmberechtigt im Gemeinderat.

Bürgermeister

Der Bürgermeister wird für acht Jahre gewählt. Die Amtszeit von Rudolf Ott endet am 30. September 2016.

Waffen

Blasonierung: In Silber auf grünem Boden zwei aufrechte schwarze Pferde.

Gemeinschaftspartnerschaft

Mehrstetten unterhält eine Partnerschaft mit dem ungarischen Herceghalom.

Dinge

Lokales Museum

Außergewöhnliche Stücke über das Dorfleben auf dem Albplateau im 19. Jahrhundert, versammelt von Mitgliedern des ehrenamtlich geführten Museums im ehemaligen Stierstall von Mehrstetten. Das Museum wurde 1991 eröffnet.

Während einer Tour begegnen Sie einer Küche mit dem alten Holzofen und der Kanne und dem Wohnzimmer, in dem Schuhe und Kleidung über dem Ofen hängen könnten. Interessant ist die einzigartige Sammlung von mehr als 200 alten Leinensäcken. Diese waren früher der wertvollste Besitz des Volkes. Sie wurden Namen gegeben und oft nummeriert. Sogar Besitzerwechsel durch Erbschaftsfälle sind heute auf der Wäsche zu finden, alte Namen wurden gelöscht und darunter neu geschrieben.

Es gibt Schau- und Basteltage, an denen es viel zu erleben gibt. Die alte Schmiede wird gerade in Betrieb genommen, auch eine alte Getriebe oder ein 400 Jahre alter Webstuhl. Von Mai bis Oktober ist das Museum jeden ersten Sonntag im Monat von 13:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Regelmäßige Veranstaltungen

Hocketse von JuZe Mehrstetten jährlich am zweiten Augustwochenende

Herbstfest der Band Mehrstetten jährlich am letzten Oktoberwochenende

Der Verkehr

Die Kreisstraße 6772 verbindet Mehrstetten mit der Bundesstraße 465, die von Bad Urach über Münsingen und Ehingen (Donau) nach Biberach an der Riss führt.

Der öffentliche Verkehr wird durch den Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau (NALDO) garantiert. Die Gemeinde liegt im Kamm 225. Mehrstetten erhielt 1901 durch die Erweiterung der Eisenbahnverbindung Reutlingen-Schelklingen das Schienennetz. Die Königlich Württembergische Staatsbahn errichtete das Bahnhofsgebäude als standardisierter Bahnhof (Württemberg).

Öffentliche Einrichtungen

Jugendzentrum Mehrstetten

Bildung

In Mehrstetten gibt es eine Haupt- und eine Hauptschule. Für die Jugendlichen gibt es einen Kindergarten.

Persönlichkeit

Christian Schrade (1876–1964), Architekt, Schwerpunkt Kirchengebäude

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Mehrstetten

X