Merzhausen

Merzhausen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Über Merzhausen

Stadt Merzhausen hat eine Bevölkerung von 4 663

Die nahe gelegenen Städte sind: Au (1.8km), Freiburg im Breisgau (3.8km), Wittnau (2.6km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 47.96667 Breitengrad und 7.83333 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Saarbrücken (SCN) (159.7 km) und Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) (94.2 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Merzhausen. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Merzhausen. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Merzhausen und Baden-Württemberg können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Gemeinde:
Standort-status:
Stadtgemeinde
Bevölkerung:
4 663
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Über Nacht

Booking.com

Fotos von Merzhausen

Über Merzhausen

Merzhausen ist eine Stadt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württemberg.

Erdkunde

Ort

Der nördliche und östliche Teil von Merzhausen ist an die Stadt Freiburg im Breisgau angeschlossen. Im Süden grenzt Merzhausen an die Gemeinde Au, die zum Regierungsbezirk Hexental gehört, und im Westen die Gemeinde Ebringen.

Merzhausen ist die kleinste Gemeinde der Region mit der höchsten Bevölkerungsdichte, die ebenfalls höher ist als die von Freiburg.

Landschaft

Zwischen Schönberg und dem Schwarzwald, am nördlichsten Punkt des Hexentals gelegen, gehört Merzhausen sowohl zum sogenannten Vorgebirge als auch zum Schwarzwald, dessen Hauptbruch durch die Gemeinde zwischen Oberrheingraben und Schwarzwald verläuft. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 254 bis 538m.

Gemeinde

Die Gemeinde besteht aus dem Dorf Merzhausen und dem Schloss Jesuitenschloss.

Geschichte

Merzhausen wurde erstmals im Jahr 786 aufgenommen, als der ursprüngliche Landbesitzer Heimo Güter es der Abtei St. Gallen übergab. Nachdem verschiedene Freiburger Adelsfamilien das Land besetzt hatten, erwarb es die Freiburger Gesellschaft Jesu. Nach der Aufhebung der heiligen Ordnung im Jahre 1773 ging das Land an die Familie Schnewlin von Bernlapp über und 1838 wurde das Land zur Schauenburg. Schließlich geht das Land in das neu geschaffene Großherzogtum Baden über den gesamten Breisgau über.

Religionen

Merzhausen blieb nach der Reformation römisch-katholisch. Die Pfarrkirche ist St. Gallen gewidmet. Die Pfarrgemeinde gehört zur pastoralen Einheit von Hexental.

Durch die Einwanderung der nach dem Zweiten Weltkrieg aus ihren Häusern vertriebenen Menschen entstand eine evangelische Gemeinde, die Johannes-Gemeinde.

Zwischen 1980 und 1981 wurde die Schönstattbewegung am Nordhang des Schönbergs angelegt.

Politik

Gemeinderat

Die Kommunalwahlen, die am 25. Mai 2014 stattfanden, führten zu folgender Sitzverteilung. Die Wahlbeteiligung war 50,9% niedriger als 2009 (55,62%).

Bürgermeister

Christian Ante ist seit dem 1. Juli 2009 Bürgermeister von Merzhausen.

Wappen

Das Wappen von Merzhausen zeigt auf silbernem (weißem) Hintergrund einen schwarzen Bären, das Symbol dafür, Teil des St. Galler Kreuzgangs zu sein, der das Wappen der Familie Schnewlin vor sich hält. Das Wappen ist horizontal in einen goldenen Teil und einen grünen Teil unterteilt.

Partnerstädte

Merzhausen ist seit 1982 Partner von Dardilly im Département Rhone in Frankreich.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft

Die ungeteilte Kaufkraft pro Einwohner betrug 2005 20.871 €. In Baden-Württemberg gibt es nur 40 andere Gemeinden, die über eine höhere Kaufkraft verfügen. Neben einem Discount-Supermarkt im Norden und einem Full-Range-Anbieter im Süden verfügt Merzhausen auch über mehrere kleinere Einzelhandelsgeschäfte in der Hexentalstraße und in der Mitte von Merzhausen. Jeden Samstag gibt es einen Wochenmarkt auf dem Marktplatz vor dem Forum Merzhausen, der von 8-13 Uhr geöffnet ist.

Sechs Gastronomiebetriebe, von denen drei Gästezimmer haben, bieten ihre Dienstleistungen neben vier Weingärten an, die die folgenden Weinsorten anbauen: Müller-Thurgau, Chasselas, Pinot Noir, Pinot Gris und Pinot Blanc sowie Riesling.

Ansonsten überwiegend kleine und mittlere Unternehmen aus den Bereichen Handel, Handwerk und Gewerbe sowie freiberufliche Berufe in Merzhausen.

Behörden

Merzhausen hatte bis 2005 eine eigene Polizei. Dies wurde aufgelöst, was bedeutet, dass die nächste Polizeistation in Ehrenkirchen die einzige in der näheren Umgebung ist.

Medien

Hexental veröffentlicht alle zwei Wochen das Hexentäler Amtsblatt, das allen Haushalten kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus erscheint alle zwei Jahre eine kostenlose Informationsbroschüre über die Gemeinde Hexental im A + K-Verlag.

Öffentliche Einrichtungen

Merzhausen besitzt neben verschiedenen Kindergärten und Kindergärten eine Grundschule (Hexentalschule) und verschiedene Privatschulen. Es gibt eine katholische öffentliche Buchhandlung und zwei Altersheime.

Das Schulgebäude, in dem sich bis 2011 auch eine weiterführende Schule befand, befand sich auf privatem Gelände. In Anerkennung seiner Spende benannte die Gemeinde das Gebäude im Jahr 2011 nach Alois Rapp. Die zur Verfügung stehenden Räume der Sekundarschule wurden von örtlichen Vereinen bezogen.

Zusätzlich gibt es in der Stadt ein Postamt und ein Recyclingzentrum.

Merzhausen ist eine der wenigen Gemeinden, die keine eigene Feuerwehr besitzt. Stattdessen hat die Freiburger Feuerwehr Merzhausen feuerfrei gehalten. Bürger von Merzhausen dürfen als freiwillige Feuerwehrleute in der Unterstadt der Freiburger Feuerwehr helfen.

Weitere Institutionen

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Merzhausen