Oberkassel

Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Über Oberkassel

Die nahe gelegenen Städte sind: Krefeld (21.5km), Düsseldorf (3.4km), Neuss (7.7km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 51.23011 Breitengrad und 6.74698 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Köln/Bonn (CGN) (56.9 km) und Flughafen Düsseldorf (DUS) (5.7 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Oberkassel. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Oberkassel. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Oberkassel und Nordrhein-Westfalen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Oberkassel bleiben

Booking.com

Fotos von Oberkassel

Über Oberkassel

Oberkassel gehört zum Düsseldorfer Stadtteil 4 mit rund 17.000 Einwohnern. Oberkassel liegt am westlichen Rheinufer, gegenüber dem Düsseldorfer Stadtteil.

Oberkassel ist ein wirtschaftlich gut gelegener Stadtteil mit einem Durchschnittseinkommen von 61.465 Euro und einer Arbeitslosenquote von unter 5%. Fast die Hälfte der Haushalte in Oberkassel sind Singlehaushalte. Das Durchschnittsalter liegt bei etwa 45 Jahren.

Geschichte

Die Siedlung Heerdt wurde erstmals im 9. Jahrhundert n. Chr. Erwähnt.

1898: Die Oberkasselbrücke zwischen Düsseldorf-Heerdt und Düsseldorf wurde eröffnet.

1909: Heerdt und mit Heerdt Oberkassel wurde ein Teil von Düsseldorf.

1920: Nach dem Einsatz des Freikorps durch die deutsche sozialdemokratische Regierung wurde Oberkassel von belgischen Truppen besetzt.

1945: Die Brücke wurde von amerikanischen Soldaten, die als Deutsche getarnt waren, fast erobert. Es wurde dann von der sich zurückziehenden Wehrmacht dynamisiert.

Im 20. Jahrhundert wurde Oberkassel ein Stadtteil von Düsseldorf.

Modernes Oberkassel

Oberkassel ist ein gesellschaftlich wohlhabender Teil von Düsseldorf. Das Durchschnittsalter der Einwohner von Oberkassel liegt bei 44 Jahren.

Ein großer Teil der Düsseldorfer Bevölkerung lebt in Oberkassel.

In Düsseldorf-Niederkassel, einem benachbarten Viertel, gibt es einen japanischen Kindergarten und eine japanische Schule sowie ein japanisches Kulturzentrum, das Eko-Haus und einen buddhistischen Tempel.

Bildung

Die Japanische Internationale Schule in Düsseldorf (JISD) wurde am 21. April 1971 in einem Kirchengebäude in Oberkassel eröffnet, ehe sie 1973 zu ihrem ständigen Wohnsitz zog. Von 1983 bis 2001 besuchten Schüler der Junior Schools der JISD die Lanker School in Oberkassel.

Interessante Gebäude

Rom-katholische St. Antonius-Kirche, zwischen 1909 und 1910 von Josef Kleesattel im neoromantischen Stil erbaut

Auferstehungskirche, zwischen 1913 und 1914 von Julius Stobbe und Wilhelm Verheyen erbaut.

Die Julia Stoschek Collection in Düsseldorf-Oberkassel wurde 2007 eröffnet und verfügt über zwei Ausstellungsflächen auf über 2.500 Quadratmetern.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorf-Oberkassel

X