Rödelheim

Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Über Rödelheim

Die nahe gelegenen Städte sind: Frankfurt am Main (8.4km), Kriftel (16.0km), Bad Homburg vor der Höhe (11.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 50.12542 Breitengrad und 8.6089 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flugplatz Mannheim (MHG) (72.1 km) und Flughafen Frankfurt am Main (FRA) (9.3 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Rödelheim. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Rödelheim. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Rödelheim und Hessen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Rödelheim bleiben

Booking.com

Fotos von Rödelheim

Über Rödelheim

Rödelheim ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main. Es ist Teil des Ortsbezirks Mitte-West und ist in die Stadtbezirke Rödelheim-Ost und Rödelheim-West unterteilt.

In Rödelheim haben sich eine Reihe von Prominenten etabliert, darunter das Rödelheim Hartreim Projekt, Mathias Barbosa und Sabrina Setlur.

Für viele Jahrhunderte und bis zur Nazizeit war es ein bedeutendes Zentrum für den Druck und Export von hebräischen Büchern. Wolf Heidenheim und Seligman Bär, zwei prominente hebräische Grammatiker und Masoretiker der Neuzeit, beide in Rödelheim veröffentlicht.

Im Jahr 2015 wurden hier die Skelette von 200 französischen Soldaten entdeckt, die 1813 gestorben waren.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6delheim

X