Wersten

Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Über Wersten

Die nahe gelegenen Städte sind: Düsseldorf (5.7km), Mettmann (19.4km), Neuss (14.2km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 51.18459 Breitengrad und 6.81249 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Düsseldorf (DUS) (11.6 km) und Flughafen Köln/Bonn (CGN) (48.2 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Wersten. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Wersten. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Wersten und Nordrhein-Westfalen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Wersten bleiben

Booking.com

Fotos von Wersten

Über Wersten

Wersten ist ein Stadtteil von Düsseldorf. Es liegt südlich von Eller und Oberbilk, östlich von Bilk und nördlich von Holthausen.

Seit 1909 gehört es zu Düsseldorf.

Geschichte

Wersten wurde 1063 erstmals als "Werstine" schriftlich erwähnt.

Im Jahre 1218 wurde es unter dem Namen "Warstein" erwähnt.

Im Jahre 1360 wurde es der Verwaltung von Monheim übergeben.

Nach der Neuordnung Napoleons im Westen des Deutsch-Römischen Reiches wurde Wersten Teil der Mairie Benrath im Kanton Richrath im Arrondissement Düsseldorf.

Später, nachdem das Herzogtum Berg 1815 an Preußen gefallen war, gehörte Wersten noch zum Bürgermeisteramt von Benrath.

1909 hatten die Bürger von Wersten ihr Ziel erreicht, ein Teil von Düsseldorf zu werden, weil sie auf diese Weise einige Jahre früher Strom und Stadtgas als Siedlungen außerhalb von Düsseldorf bezogen hatten.

Sehenswürdigkeiten

Südparkparkgebiet früher zur Bundesgartenschau gehörend

Römisch-katholische Kirche St. Maria Rosenkranz, neoromanische Basilika.

Römisch-katholische Franz-von-Sales-Kirche, moderne Kirche

Römisch-katholische Kirche St. Maria in Höhle Benden, moderne Kirche

Evangelische Stephanuskirche, moderne Kirche

Infrastruktur

Autobahnanschluss zur A 46 (Neuss-Düsseldorf-Wuppertal)

Bundesstraße B 8

U-Bahnlinien U 71, U 74, U 77 und U 83

Busleitungen 723, 724, 735, 780, 782 und 785

Schnellbuslinie SB 50

Wirtschaft

Die Landesversicherungsgesellschaft hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf-Wersten.

Der Rest der Wirtschaft in Wersten basiert auf kleineren Unternehmen.

Dieser Artikel basiert auf einer Übersetzung eines Artikels aus der deutschen Wikipedia.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorf-Wersten

X