Zeilsheim

Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main, Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Über Zeilsheim

Die nahe gelegenen Städte sind: Hofheim am Taunus (5.7km), Kriftel (3.8km), Nauheim (16.9km)

Die geographischen Koordinaten des Ortszentrums sind: 50.1 Breitengrad und 8.5 Längengrad.

Nächste Flughäfen, die internationale Passagier- oder Nahflüge anbieten sind: Flughafen Frankfurt am Main (FRA) (9.9 km) und Flugplatz Mannheim (MHG) (68.7 km)

Auf unseren Seiten finden Sie auch viele nützliche Informationen zu Zeilsheim. Dazu gehören Fotos von verschiedenen Orten der Siedlung und der Umgebung, eine Karte und eine detaillierte Wettervorhersage für die kommenden Tage. Für Sie eine Liste der beliebtesten Cafés, Bars und Restaurants, sortiert nach Art der Küche, mit Bewertungen von Besuchern und einer ausführlichen Beschreibung mit Fotos. Mit Hilfe unserer Website finden Sie eine anständige Übernachtungsmöglichkeit in Zeilsheim. Wählen Sie aus vielen Angeboten von Hotels, Motels, Hostels und Apartments. Und für eine bequemere Bewegung und einen Überblick über die abgelegenen Attraktionen von Zeilsheim und Hessen können Sie ein Auto bei unseren Partnern mieten.

Land:
Staat:
Gemeinde:
Standort-status:
Abschnitt des besiedelten Ort
Vielleicht interessiert es Sie zu sehen:

Wo in Zeilsheim bleiben

Booking.com

Fotos von Zeilsheim

Über Zeilsheim

Zeilsheim ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main. Es ist Teil des Ortsbezirk West und ist in die Stadtbezirke Zeilsheim-Ost, Zeilsheim-Süd und Zeilsheim-Nord unterteilt.

Zeilsheim ist der westlichste Stadtteil Frankfurts und hat einen etwas ländlichen Charakter. Die umliegenden Felder geben den Blick auf den Taunus frei.

Erdkunde

Zeilsheim grenzt im Westen an Kriftel, im Norden an Liederbach am Taunus, im Nordosten an den Bezirk Unterliederbach, im Osten an Höchst und im Südosten an Sindlingen. Im Norden und Westen grenzt es an die Bundesautobahn 66 Wiesbaden-Frankfurt.

Infrastruktur

Die Hauptstraße des Stadtteils ist die Landesstraße 3018, die durch die L 3016 von Kelkheim durch Unterliederbach durch Zeilsheim bis Hofheim am Taunus führt. Sie wird manchmal auch als Pfaffenwiese oder Hofheimer Straße (Hofheimer Straße) bezeichnet. Es ist auch eine Hauptstraße, die im öffentlichen Verkehr genutzt wird. Zeilsheim ist mit dem Bus zum Aussichtsturm in Bockenheim, nach Griesheim und Niederrad sowie mit Regionalbuslinien nach Schwalbach am Taunus und Hofheim verbunden.

Eine Ansiedlung in Zeilsheim wurde von der Hoechst AG initiiert, um Arbeiterwohnungen in der Nähe ihrer Fabriken zu bieten. Eine ähnliche Siedlung ist Heimchen in Unterliederbach. Die Hauptstraße der Siedlung hieß Neu-Zeilsheim. Fast alle sich kreuzenden Straßen sind alphabetisch geordnet. Heute liegt in der Mitte eine Kirche, die 1912 errichtet wurde. An der westlichen Grenze befindet sich das Gebäude der 1902 errichteten Käthe-Kollwitz-Schule.

Im Norden und Südosten des Landkreises entstanden die Siedlungen Taunusblick (Taunusansicht) und Märchensiedlung (Märchensiedlung). Der Name der nordwestlichen Siedlung leitet sich von der Fähigkeit ab, die Taunusberge an klaren Tagen zu sehen. Die Märchensiedlung liegt südlich der Hauptstraße. Der Name bezieht sich auf Fassaden der Häuser, die Bilder aus den Geschichten der Brüder Grimm enthalten.

Geschichte

Der Bezirk wurde zuerst als eigenständige Stadt Ciolfesheim im Jahr 794 gegründet.

1917 wurde es in die Stadt Höchst eingegliedert. 1928 wurde es zusammen mit Höchst in das eigentliche Frankfurt eingemeindet.

Zeilsheim wurde berühmt für sein von den Alliierten geschaffenes Lager, um nach dem Zweiten Weltkrieg Vertriebene und Verbannte zu halten, und 1946 wurde es vom zionistischen Führer (dem späteren israelischen Premierminister) David Ben Gurion und der ehemaligen amerikanischen First Lady Eleanor Roosevelt besucht. Ein kleines Monument im Park hinter dem Rathaus ist der Erinnerung an diese Gemeinde gewidmet.

Es gibt auch ein kleines Museum mit wechselnden Ausstellungen zur Geschichte des Viertels.

Verwaltung

Es ist in drei Bezirke unterteilt: Nord, Süd und West (Nord, Süd und West).

Zeilsheim

Käthe-Kollwitz-Schule

Evangelische Kirche

Autobahnausfahrt Zeilsheim

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Zeilsheim

X