Ahrenshoop

Vorpommern-Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

Land:
Gemeinde:
Ahrenshoop
Bevölkerung:
637

Über Ahrenshoop

Ahrenshoop ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst der Ostsee. Es war früher ein kleines Fischerdorf, ist aber heute für seinen Tourismus und als Ferienort bekannt.

Frühe Geschichte

Ahrenshoop wurde 1311 erstmals als Grenzpunkt der Stadt Ribnitz genannt. 1328 schenkte Herzog Heinrich II. Von Mecklenburg das Gebiet östlich dieser Grenze dem Kloster Ribnitz. 1395 zerstörten die Truppen der Stadt Rostock eine von Bogislaw VI. Errichtete Festung. von Pommern und der Hafen von Ahrenshoop. Im Jahr 1591 wurde die Grenze zwischen Mecklenburg und Pommern definiert, die durch das bis heute bestehende "Grenzweg" führt. Nach dem westfälischen Vertrag von 1648 wurde der östliche Teil des Dorfes bis 1815 Teil des schwedischen Pommern, als Schweden Pommern an Preußen abtrat. Bis das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin 1868 der deutschen Zollverein beitrat, musste man Steuern zahlen, die diese Grenze überschritten. Die meisten Einwohner waren zu dieser Zeit Fischer oder Matrosen.

Moderne Zeiten

Im Jahr 1889 "entdeckten" die Malermacher Paul Müller-Kaempff und Oskar Frenzel das von der Landschaft tief beeindruckte Dorf und gründeten eine Künstlerkolonie, die unter Künstlern wie Marianne Werefkin, Erich Heckel und Gerhard Marcks immer beliebter wurde. Zur ersten Generation der Künstlerkolonie zählten die Maler Elisabeth von Eicken, Anna Gerresheim, Friedrich Wachenhusen und unter anderem als Gast Karl Rettich. Im Jahr 1894 zählte Ahrenshoop 150 Touristen, eine Zahl, die 1928 auf 2158 stieg. Mehrere Künstler der zweiten Generation lebten auch in Althagen und Niehagen, kleinen Dörfern auf der mecklenburgischen Seite der Grenze, darunter Gerhard Marcks in Niehagen oder Dora Koch-Stetter und ihr Mann de: Fritz Koch-Gotha in Althagen. Diese Dörfer sind seit 1950 Teil von Ahrenshoop. Heute ist Ahrenshoop als "Artist Spa" bekannt und ein beliebter Ort für Künstler und Prominente

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ahrenshoop