Altenthann

Landkreis Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Region:
Gemeinde:
Altenthann
Bevölkerung:
1 538

Über Altenthann

Altenthann ist ein Dorf und eine Gemeinde im bayerischen Landkreis Regensburg.

Erdkunde

Ort

Altenthann liegt in der Region Regensburg, etwa 18 Kilometer nordwestlich von Wörth an der Donau.

Unterteilung

Es gibt 50 Untergliederungen in der Gemeinde :

Es gibt die Gemarkungen von Altenthann, Forstmühler Forst, Göppenbach, Lichtenwald und Pfaffenfang.

Klima

Altenthann hat ein feuchtes Klima und liegt in der gemäßigten Klimazone. Die Gemeinde liegt im Übergangsbereich zwischen dem feuchten Atlantik und den trockenen kontinentalen Klimaregionen. Nach der Klimaklassifikation von Köppen-Geiger ist Franken, einschließlich Altenthann, Teil des „warmen gemäßigten Regenklimas“ (Cfb-Klima). Infolgedessen liegen die durchschnittlichen Lufttemperaturen in den wärmsten Monaten unter 22 ° C und in den kältesten Monaten über –3 ° C.

Der jährliche Niederschlag beträgt 742 Millimeter, was im mittleren Drittel der Wetterstationsaufzeichnungen des deutschen Met Office liegt. 50% der Wetterstationen haben niedrigere Werte. Der trockenste Monat ist Oktober; am nassesten ist es im Juni, wenn der trockenste Monat das 1,9-fache beträgt. Die jährlichen Niederschlagsschwankungen liegen im oberen Drittel. In über 77% der Fälle ist die Abweichung geringer.

Geschichte

Bevor die Gemeinde gegründet wurde

Altenthann gehörte zum Wirtschaftsbezirk Straubing (Rentamt Straubing) und zum Rechtsbezirk Stadtamhof (Landgericht Stadtamhof) im Kurfürstentum Bayern. Von 1664 bis zur Säkularisierung hatte das Kloster Frauenzell hier eine offene Hofmark. Im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern entstand die heutige Gemeinde als Ergebnis des Gemeindedikts von 1818.

Incorporations

1945 oder 1946 wurden die bisher selbständige Gemeinde Pfaffenfang (Landkreis Roding) und Teile der Gemeinde Göppenbach in Altenthann eingemeindet. Am 1. Januar 1978 wurde Lichtenwald hinzugefügt.

Bevölkerungswachstum

1961: 1,235

1970: 1.283

1987: 1,315

1991: 1.441

1995: 1,471

2000: 1,538

2005: 1.580

2010: 1.549

2015: 1.513

20. und 21. Jahrhundert

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich Altenthann durch die Ausweisung von Bauland und Investitionen in die Infrastruktur von einem landwirtschaftlichen Dorf zu einem Wohngebiet entwickelt. Wichtige Ziele der Gemeinde sind derzeit Investitionen in regenerative, umweltfreundliche Energie, energiesparende Technologien, die Weiterentwicklung der Infrastruktur und die Breitbandverfügbarkeit.

Religion

Wie in der gesamten Oberpfalz sind die meisten Einwohner von Altenthann römisch-katholisch. Im Gemeindegebiet befindet sich die römisch-katholische Gemeinde Altenthann-Brennberg-Frauenzell. Es ist Teil der Diözese Regensburg.

Politik

Rat

Der Rat besteht aus zwölf Mitgliedern. Seit der Wahl 2014 gibt es 6 CSU-Mitglieder und 6 Mitglieder der Freien Wähler.

Bürgermeister

Bürgermeister ist seit Mai 2014 Harald Herrmann (FW).

Wappen

Blason: Oder, eine Tanne auf drei Hügeln, auf einer Hauptzange-Zange (darunter eine silberne Zange, in Gold auf grünem Dreiberg eine grüne Tanne)

Dieses Wappen wurde seit 1985 verwendet.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Jagdschloss Aschenbrennermarter aus dem Jahr 1900 im Forstmühlenwald

Pfarrkirche St. Nikolaus: Im Jahre 1832 brannte die Kirche St. Nikolaus 1712 fast vollständig nieder. Sie wurde 1904 abgerissen und durch eine neue von Heinrich Hauberrisser entworfene Kirche ersetzt. Nur die Seitenaltäre und der Chor stammen noch aus dem Jahr 1830. Der Hochaltar von Josef Wittmann stammt aus dem Jahr 1910.

Fürstlicher Thiergarten

Museum

Heimatmuseum der Region Regensburg in der Mehrzweckhalle in Altenthann: Sammlung von Handwerksprodukten und landwirtschaftlichen Geräten. Sie geben einen Einblick in die Entwicklung der bayerischen Ausläufer und der alten Sitten.

Freizeit und Natur

Rund um das Dorf führen zahlreiche Rad- und Wanderwege in den ausgedehnten Wald. In 14 km Entfernung befindet sich in Falkenstein ein Strandbad, das im Sommer geöffnet ist. Das nächste Hallenbad befindet sich in Wörth an der Donau. Im Winter gibt es Einrichtungen für Skifahrer, Rodler und Eisstockschützen.

Sport und Vereine

In der Gemeinde gibt es über 20 Vereine, darunter einen Sportverein. Altenthann verfügt über mehrere Sporteinrichtungen, darunter einen Tennisplatz und eine Mehrzweckhalle.

Die Freiwillige Feuerwehr Altenthann und die Feuerwehrmannschaften der verschiedenen Dörfer der Gemeinde stellen Feuerwehr und allgemeine Hilfe zur Verfügung.

Wirtschaft und Infrastruktur

Altenthann ist eine Wohngemeinschaft und verfügt über grundlegende lokale Annehmlichkeiten und besitzt selbst keine zentrale lokale Bedeutung. Es liegt im Einzugsgebiet der Stadt Regensburg.

Wirtschaft

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Altenthann