Bad Dürrenberg

Saalekreis, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Land:
Kreis:
Gemeinde:
Bad Dürrenberg
Bevölkerung:
11 844

Über Bad Dürrenberg

Bad Dürrenberg ist eine Kurstadt im Saalekreis in Sachsen-Anhalt. Es liegt an der Saale, ca. 8 km südöstlich von Merseburg. Es ist bekannt für seinen Staffelungsturm, den größten in Deutschland.

Erdkunde

Die Stadt Bad Dürrenberg liegt an der Saale zwischen den Städten Leipzig, Merseburg und Weißenfels. Im Süden der Stadt mündet der Ellerbach in die rechte Seite der Saale.

Nachbarviertel

Die Nachbarbezirke sind Leuna im Norden, Markranstädt im (Leipziger Bezirk) im Osten, Lützen (Burgenlandkreis) im Süden und im Westen Weißenfels (Burgenlandkreis).

Stadt und Hinterland

Die folgende Tabelle zeigt die Einwohnerzahl der Stadt selbst und der umliegenden Dörfer, die sich früher im Verwaltungsgebiet Bad Dürrenberg befanden, jetzt aber (seit 2010) offiziell Teil der Stadt sind.

Veranstaltungen und Festivals

Jedes Jahr am letzten Wochenende im Juni findet in der Stadt ein dreitägiges Festival statt, das als Brunnenfest bekannt ist.

Bevölkerungsentwicklung

Historische Bevölkerung (ab 1995 zum 31. Dezember). Werte seit 2010 umfassen auch benachbarte Dörfer, die von der Stadt annektiert wurden.

1. 3. Oktober

Bürgermeister

Kurt Eckart (SPD), Mai – Juni 1945

Karl Herfurth (KPD), Juli 1945 - 1946

Paul Drese (SED), 1946–1947

Fritz Singer, 1948-1952

Kurt Boose, ab 1951 (Stellvertreter)

Gerry Meißel (SED), ab 1952 Schauspiel / Edmund Jatz

Martha Wessler (SED), 1953-1976

Liselotte Wehowski (SED), 1976-1986

Frank Klappach (SED), 1986-1988

Karin Zeisler (SED), 1988-1990

Thomas Heilmann (CDU), 1990-2001

Jürgen Elste (FDP), 2001-2008

Árpád Nemes (CDU), 2008-2015

Christoph Schulze (CDU), seit 2015

Persönlichkeit

Söhne und Töchter der Stadt

Ibrahim Böhme (1944–1999), Politiker

Lars-Broder Keil (* 1963), Journalist und Autor

Andreas Ihle (* 1979), Weltmeister und Olympiasieger im Kanurennsport

Die mit der Stadt verbundenen

Novalis (1772–1801), frühe Romantiker, Philosoph und Rechtsanwalt

Johann Trommsdorff (1770–1837), Apotheker und Chemiker

Karl von Fritsch (1838–1906), Paläontologe und Geologe, Präsident der Leopoldina

Ernst Fraenkel (Politologe) (1898–1975), Politologe und Rechtsanwalt

Karin Haftenberger (* 1948), Kanufahrerin, nahm an den Olympischen Sommerspielen 1968 teil

Partnerstädte

Melle, Niedersachsen

Caudebec-lès-Elbeuf, Frankreich

Ciechocinek, Polen

Encs, Ungarn

Galerie

Graduierungsturm

Spa-Gärten

Kirchen

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bad_D%C3%BCrrenberg

X