Bad Rodach

Landkreis Coburg, Regierungsbezirk Oberfranken, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Gemeinde:
Bad Rodach
Bevölkerung:
6 331

Über Bad Rodach

Bad Rodach ist eine Stadt im Landkreis Coburg in Oberfranken, einem nordbayerischen Regierungsbezirk. Es liegt 10 km südöstlich von Hildburghausen und 17 km nordwestlich von Coburg. Seit 1999 ist die Stadt ein Kurort und soll die wärmste Thermalquelle in Nordbayern haben.

Beschreibung

Bad Rodach liegt in Oberfranken, im Landkreis Coburg etwa 17 km nordwestlich von Coburg. Es liegt zwischen den Lange Bergen und den Gleichbergen. Der Fluss Rodach durchquert die Stadt.

Die Stadt besteht aus folgenden Bezirken:

Geschichte

Innerhalb des Heiligen Römischen Reiches (962-1806) gehörte Rodach zum Herzogtum Sachsen-Coburg-Saalfeld (1699–1825). Innerhalb des Deutschen Reiches (1871-1918) gehörte Rodach zum Herzogtum Sachsen-Coburg und Gotha.

Persönlichkeiten, die in Rodach aktiv waren

In Rodach starb Francis Josias, Herzog von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1697-1764), Fürst des Herzogtums.

1814 verbrachte der Dichter Friedrich Rückert (1788–1866) einige Tage in Rodach und schrieb sein Gedicht Idyllisch Rodach.

Helmut Markwort (* 1936), Journalist, Verleger und ehemaliger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Focus, verbrachte einen Teil seiner Jugend und besuchte die Grundschule in Bad Rodach.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bad_Rodach

X