Berglen

Rems-Murr-Kreis, Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Land:
Gemeinde:
Berglen
Bevölkerung:
5 995

Über Berglen

Berglen ist eine Gemeinde im bayerischen Landkreis Rems-Murr in Baden-Württemberg. Verwaltungssitz ist Oppelsbohm.

Erdkunde

Geografische Position

Die Gemeinde Berglen liegt etwa 25 Kilometer östlich von Stuttgart in 300 bis 450 Metern Höhe in der Keuperberglandschaft Berglen.

Konstituierende Gemeinschaften

Die Gemeinde Berglen besteht aus folgenden neun Ortsteilen: Bretzacker, Hößlinswart, Barrenhardt, Öschelbronn, Oppelsbohm, Reichenbach bei Winnenden, Rettersburg, Steinach, Vorderweißbuch.

Raumteilung

Gesamt 2587 ha

879 ha = 34,0% Wald

1352 ha = 52,3% Landwirtschaft

10 ha = 0,4% Erholungsfläche

8 ha = 0,3% Wasser

162 ha = 6,1% Gebäude

158 ha = 6,1% Verkehrsfläche

17 ha = 0,7% andere

Religionen

Seit der Reformation ist das Gebiet Berglen überwiegend lutherisch geprägt. In Oppelsbohm und Hößlinswart gibt es evangelische Kirchen, für einige Bezirke ist die Kirche in Remshalden-Buoch zuständig.

Bürgermeister

Gerhard Schnabel, von 1964 bis 1972 Bürgermeister der ehemaligen Gemeinden Vorderweißbuch und Oppelsbohm, von 1972 bis 1996 Bürgermeister von Berglen

Wolfgang Schille, Bürgermeister von 1996 bis 2012

Maximilian Friedrich, Bürgermeister seit 2012-09-13

Partnerschaften

Berglen hat seit dem 3. Oktober 1993 eine Partnerschaft mit Krögis, heute Teil des sächsischen Käbschütztal.

Wirtschaft und Infrastruktur

Bildung

Mit der Nachbarschaftsschule In den Berglen gibt es eine Grund- und Oberschule mit Werkrealschule. Steinach und Vorderweißbuch haben zudem eigene Grundschulen. Schulen können in den benachbarten Städten besucht werden. Für die jüngsten Mitglieder der Gemeinde gibt es sechs städtische Kindergärten sowie einen privaten Waldkindergarten.

Regelmäßige Veranstaltungen

Im Stadtteil Erlenhof findet jährlich das Richtfest statt, das vom 1992 gegründeten Verein Berglesbond organisiert wird.

Straßenfest von lokalen Vereinen im Stadtteil Hößlinswart.

Weihnachtsmarkt am Samstag vor dem 3. Advent im Bezirk Birkenweißbuch.

Das Linde Festival findet alljährlich in der Regel am ersten Ferienwochenende im Stadtteil Birkenweißbuch statt, der vom Musikverein Weißbuch organisiert wird

Persönlichkeit

Freeman

Werner Hofmann ist der einzige Ehrenbürger von Berglen. Der ehemalige Schulrektor ist der Autor der Chronik und mehrerer einheimischer Geschichtsbücher.

Söhne und Töchter der Stadt

Friedrich von Klett (1781–1869), württembergischer Verwaltungsbeamter und Abgeordneter

Johann Georg Hildt (1785–1863), Vorarbeiter und Architekt

Georg Bernhard Bilfinger (1798–1872), Rechtsanwalt und Politiker

Hansel Mieth (1909–1998), deutsch-amerikanischer Fotojournalist

Jörg Hofmann (* 1955), Gewerkschafter, Präsident der IG Metall

Andere Leute

Otto Mörike (1897–1978), ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, war ein lutherischer Pastor in Oppelsbohm, Gerechter unter den Völkern

Manfred Winkelhock (1951–1985), Rennfahrer, lebte bis zu seinem Tod in der Gemeinde

Denis Scheck (* 1964), deutscher Literaturkritiker, Übersetzer und Journalist, wuchs in Bretzenacker auf

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Berglen