Berschweiler bei Baumholder

Landkreis Birkenfeld, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Land:
Gemeinde:
Berschweiler bei Baumholder
Bevölkerung:
516

Über Berschweiler bei Baumholder

Berschweiler bei Baumholder ist eine Ortsgemeinde - eine Gemeinde, die zu einer Verbandsgemeinde gehört, einer Art Kollektivgemeinde - im rheinland-pfälzischen Birkenfeld. Es gehört zur Verbandsgemeinde von Baumholder, deren Sitz sich in der gleichnamigen Stadt befindet. Berschweiler bei Baumholder ist eine von zwei Gemeinden im Landkreis mit dem Namen Berschweiler. Die beiden unterscheiden sich durch ihre geographischen "Tags"; der andere heißt Berschweiler bei Kirn.

Erdkunde

Ort

Berschweiler liegt in Westrich, einer historischen Region, die Gebiete in Deutschland und Frankreich umfasst. Es ist ungefähr 5 km südwestlich von Baumholder und 11 km südöstlich von Birkenfeld.

Nachbargemeinden

Im Uhrzeigersinn von Norden her sind dies Föhren-Linden im Norden, Mettweiler im Osten, Eckersweiler im Süden und Rohrbach im Westen.

Konstituierende Gemeinschaften

Zu Berschweiler gehören auch die abgelegenen Gehöfte von Im Hahn, Hof am Forst und Zollhaus.

Politik

Gemeinderat

Der Rat besteht aus 12 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 mit Stimmenmehrheit gewählt wurden, und dem Ehrenbürgermeister als Vorsitzenden.

Bürgermeister

Berschweiler Bürgermeister ist Peter Becker.

Wappen

Die Arme der Stadtverwaltung könnten so beschrieben werden: Per fess argent eine vom Himmel herabfallende, azurblaue und schmachtende Gula und eine an einer Wand azurblaue Wand, die von der Basis aus gemauertem Zobel einen begrenzten Limettenbaum auslöste, alles der erste.

Der blaue Löwe ist ein Hinweis auf die ehemalige Bindung des Dorfes an die Grafschaft Veldenz.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Gebäude

Die folgenden Gebäude oder Stätten sind im rheinland-pfälzischen Kulturdenkmalsverzeichnis aufgeführt:

Evangelische Pfarrkirche, Hauptstraße 9 - aisleless Kirche 1743, Westturm 1863/1864; zwei Glocken aus dem 14. Jahrhundert und 1499 von Meister Jörg zu Spier

Neben Am Kirchpfad 1 - Keller und Lagerhaus, Gebäude mit Satteldach mit zwei parallelen Tonnengewölben, möglicherweise aus dem 18. Jahrhundert

Hauptstraße 34 - ehemaliges Pfarrhaus; spätflügeliges Gebäude mit vielen Flügeln, 1901

Hauptstraße 40 - ehemaliger Bürgermeister villalike historisiertes verputztes gebäude, 1905

Hauptstraße 24, 30, 40, 44 (monumentale Zone) - Späthistorische dörfliche Häuser aus dem frühen 20. Jahrhundert, die den früheren Charakter des Dorfkerns bezeugen

Clubs

Neben dem Turn- und Sportverein (der eine Teampartnerschaft mit dem FC Westrich Mettweiler als SG Unnertal unterhält) und der Freiwilligen Feuerwehr gibt es auch einen Schützenverein, der auf nationaler Ebene bereits Erfolge vorweisen kann. Viele andere Clubs bieten die Möglichkeit, sich mit anderen Bewohnern zu engagieren.

Wirtschaft und Infrastruktur

Transport

Durch die Lage an der Autobahnauffahrt zur A 62 (Kaiserslautern – Trier) verfügt das Dorf über eine sehr gute Verkehrsanbindung. Kaiserslautern, Trier und Saarbrücken sind alle innerhalb einer Stunde erreichbar.

Bildung

Neben der Grundschule gibt es in Berschweiler auch einen Kindergarten. Beide befinden sich direkt in den Sportanlagen, so dass die Klassen den Fußballplatz und die Mehrzweckhalle nutzen können.

Andere öffentliche Einrichtungen

Ebenfalls in der Nähe der Sportanlagen steht ein Dorfgemeinschaftszentrum, in dem sich auch die örtliche Reserve-Feuerwehr befindet (die zur Unterstützung anderer Feuerwehren in der Umgebung gerufen werden kann). Es gibt auch ein evangelisches Pfarrhaus und eine Sparkassenfiliale.

Sport und Freizeit

Der Gemeinde stehen zwei Fußballplätze zur Verfügung, ein etwas außerhalb des Dorfes liegendes Ackergrundstück am Bornberg und ein Rasenspielfeld im Außenbereich der Berggrube.

Ebenfalls erhältlich ist eine Mehrzweckhalle mit einem Schießstand für Kleinkaliber.

Gastronomie

Im alten Dorfkern am Marktplatz befindet sich das Haus Albert, das sowohl ein Restaurant als auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Berschweiler_bei_Baumholder

X