Bodolz

Landkreis Lindau, Schwaben, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Region:
Gemeinde:
Bodolz
Bevölkerung:
2 937

Über Bodolz

Bodolz ist eine Gemeinde im bayerischen Landkreis Lindau.

Bezirke

Die Gemeinde besteht aus folgenden Städten und Bezirken:

Bettnau

Bruggach

Ebnet

Enzisweiler

Hochsträß

Hoyerberg

Mittenbuch

Taubenberg

Geschichte

Bodolz war Teil der ehemaligen Fugger-Behörde von Wasserburg und wurde später Teil von Österreich. Seit der Unterzeichnung der Friedensverträge von Brünn und Preßburg im Jahre 1805 gehört die Stadt zu Bayern. Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern wurde die heutige Gemeinde durch das "Gemeindeedikt" von 1818 gebildet.

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft, Land- und Forstwirtschaft

Nach offiziellen Statistiken gab es 1998 zwölf Arbeitnehmer, die im Bereich der Land- und Forstwirtschaft sozialversicherungspflichtig waren, 44 im Industriesektor und 26 im Bereich Handel und Verkehr am Arbeitsplatz. In verschiedenen Bereichen gab es 124 Personen, die am Arbeitsplatz sozialversicherungspflichtig waren. Am Wohnsitz waren insgesamt 668 Mitarbeiter beschäftigt. In der Industrie gab es zehn, im wichtigsten Baugewerbe zwei Betriebe. Darüber hinaus gab es 1999 31 landwirtschaftliche Betriebe mit einer Gesamtfläche von 241 ha, davon 6 ha landwirtschaftliche Anbauflächen und 106 ha Grünflächen.

Bildung

Die Grundschule "Schule im Obstgarten", die in den ersten vier Klassen besucht werden kann, befindet sich in der Gemeinde Bodolz.

Bodolz hat zwei Kindergärten:

Gemeindekindergarten Bodolz (Im Obstgarten 15, 88131 Bodolz)

Katholischer Kindergarten St. Johannes der Täufer (Kirchstr. 13, 88131 Bodolz)

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bodolz

X