Bothel

Rotenburg (Wümme), Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Gemeinde:
Bothel
Bevölkerung:
2 450

Über Bothel

Bothel ist eine Gemeinde im Landkreis Rotenburg in der Region Stade Geest in Niedersachsen. Es hat 2.500 Einwohner. Bothel wurde von Arbeitern des nahe gelegenen Trochel Forest gegründet. Der Name entwickelte sich aus Borstel, was alt-sächsisch ist und "kleine Wälder" bedeutet.

Bothel gehörte dem Fürstbistum von Verden an, das 1180 gegründet wurde. 1648 wurde das Fürstbistum in das Fürstentum Verden umgewandelt, das zunächst von der schwedischen Krone in Personalunion regiert wurde - unterbrochen durch eine dänische Besatzung (1712–1715). - und ab 1715 von der Hannoveraner Krone. Im Jahr 1807 annektierte das ephemerische Königreich Westfalen das Fürstentum, bevor es Frankreich im Jahr 1810 annektierte. 1813 wurde das Fürstentum an das Kurfürstentum Hannover zurückgegeben, das nach seiner Erneuerung zum Königreich Hannover im Jahr 1814 das Fürstentum in eine echte Union vereinigte und das Fürstliche Gebiet, einschließlich Bothel, wurde Teil der neuen Stade-Region, die 1823 gegründet wurde.

Heute hat die Gemeinde einen alten Stadtteil mit typisch niedersächsischen Bauernhäusern und einem modernen Zentrum mit Rathaus, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten. Also ist Bothel wichtig für die umliegenden Dörfer.

Bothel ist auch der Sitz der Samtgemeinde Bothel.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bothel%2C_Lower_Saxony