Bubenreuth

Landkreis Erlangen-Höchstadt, Mittelfranken, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Region:
Gemeinde:
Bubenreuth
Bevölkerung:
4 475

Über Bubenreuth

Bubenreuth ist eine Gemeinde im bayerischen Landkreis Erlangen-Höchstadt.

Ort

Bubenreuth liegt in der Nähe des Flusses Regnitz. 4 Kilometer nördlich von Erlangen, mit dem es strukturell verbunden ist. Nachbarorte sind (von Norden im Uhrzeigersinn) Baiersdorf, Langensendelbach, Marloffstein, Erlangen und Möhrendorf.

Geschichte

Über die Gründung von Bubenreuth ist nichts bekannt. Das Suffix -reuth gibt an, dass es durch eine Waldrodung erstellt wurde. Die Stadt wird erstmals in einer Urkunde vom 24. November 1243 als "Bubenrode" erwähnt.

Bubenreuth gewann nach dem Zweiten Weltkrieg an Bedeutung, als die damals 400 Einwohner zählende Stadt 2000 Flüchtlinge aus Schönbach im Egerland (jetzt Luby, Tschechische Republik) zuließ. Schönach war damals für seine zahlreichen Geigenbauer und Instrumentenbauer bekannt, die nun nach Bubenreuth flohen und dort neue Werkstätten eröffneten. Darunter war auch Karl Höfner, der in Bubenreuth eine neue Fabrik eröffnete und 1955 in Bubenreuth starb. Höfner stellte in Bubenreuth eine Reihe populärer Gitarren und Bässe her, beispielsweise die Höfner 500/1, eine Bassgitarre, die Paul McCartney seit 1961 verwendet.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bubenreuth