Burg (Mosel)

Landkreis Bernkastel-Wittlich, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Land:
Gemeinde:
Burg (Mosel)
Bevölkerung:
403

Über Burg (Mosel)

Burg (Mosel) ist eine Ortsgemeinde - eine Gemeinde, die zu einer Verbandsgemeinde gehört, einer Art Sammelgemeinde - im rheinland-pfälzischen Landkreis Bernkastel-Wittlich. Es ist ein reines Weinbau- und Tourismuszentrum.

Erdkunde

Ort

Die Gemeinde liegt am rechten Moselufer zwischen Koblenz und Trier bei Traben-Trarbach und Zell.

Bodennutzung

Das Gemeindegebiet erstreckt sich über 361,83 ha. Davon entfallen 111,94 ha auf Weinberge - mit zwei Rebsorten (70% mit Riesling und 30% mit Müller-Thurgau) - 102,88 ha sind bewaldet, 83,32 ha befinden sich - meistens unter kommunalen - Eigentum - und 63,69% besteht aus verschiedenen anderen Bereichen. Mit der Eröffnung eines neuen Baulandes erweiterte sich das Dorf mit Enkirch bis zur Gemeindegrenze und erlebte mit dem Bau von 25 neuen Aussiedlerhöfen (ländliche Entwicklung außerhalb eines bestehenden Dorfes) ein völlig neues Aussehen.

Nachbargemeinden

Im Uhrzeigersinn von Norden her sind dies Pünderich, Briedel, Zell, Enkirch und Kröv.

Vermisst: Reil, Kövenig und Traben-Trarbach,

Geschichte

Der Name Burg - was auf Deutsch „Burg“ bedeutet - scheint sich an der Existenz eines römischen Kastells zu orientieren. Im Jahr 928 wurde Burg erstmals urkundlich erwähnt, als Gilbert, Herzog von Lothringen, Burg dem Erzbischof von Trier Rutger als Spende hinterließ. Das Erzbistum Trier war bis 1794 der Landwirt. Mit den Umwälzungen der Französischen Revolution fiel Burg unter französische Herrschaft und wurde 1814 nach dem Sturz Napoleons Teil des Königreichs Preußen. Seit 1947 gehört es zum damals neu gegründeten Bundesland Rheinland-Pfalz. Der Beiname "(Mosel)" wird seit dem 1. Mai 1970 getragen.

Politik

Gemeinderat

Der Rat besteht aus 8 Ratsmitgliedern, die bei der am 7. Juni 2009 abgehaltenen Kommunalwahl mit Stimmenmehrheit gewählt wurden, und dem Ehrenbürgermeister als Vorsitzenden.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Burg%2C_Bernkastel-Wittlich