Buttstädt

Landkreis Sömmerda, Thüringen, Deutschland

Land:
Staat:
Gemeinde:
Buttstädt
Bevölkerung:
2 458

Über Buttstädt

Buttstädt ist eine Stadt im thüringischen Landkreis Sömmerda. Es liegt 16 km nordöstlich von Weimar.

Geschichte

Innerhalb des Deutschen Reiches (1871-1918) gehörte Buttstädt zum Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach.

Dorfzentrum

Persönlichkeiten

Ehrenbürger

Ernst Behr (1847–1929), evangelischer Superintendent

Söhne und Töchter der Stadt

Heinrich Graefe (1802–1868), Erzieher

Ortrun Wenkel (* 1942), Opernsänger

Henry Lauterbach (* 1957), Athlet im Weitsprung und Hochsprung

Menschen waren mit Buttstädt verbunden

Johann Samuel Schröter (1735–1808), Theologe

Johannes Enke (1899–1945), Kommunist, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime, NS-Opfer

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Buttst%C3%A4dt