Crostwitz

Landkreis Bautzen, Sachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Gemeinde:
Crostwitz
Bevölkerung:
1 038

Über Crostwitz

Crostwitz in sorbischer Chrósćicy ist ein Dorf und eine Gemeinde im Zentrum des deutschen Landkreises Bautzen in Sachsen. Es gehört zur Oberlausitz und ist eines der Zentren des sorbischen Raums in Sachsen.

Erdkunde

Das Dorf Crostwitz liegt zwischen 160 und 180 Metern Höhe auf beiden Seiten des Satkula-Baches, der unweit des Ortes in das Klosterwasser mündet. Der östliche Teil der Siedlung wird vom Hügel der Kirche dominiert, der im Süden und Westen vom Bach begrenzt wird. Der größere Teil von Crostwitz erstreckt sich auf der Westseite von Satkula in Richtung Panschwitz-Kuckau.

Geschichte

Crostwitz wurde 1225 erstmals als Sitz von Henricus de Crostiz erwähnt. 1945 wurde die sorbische Domowina hier nur 5 Tage nach Kriegsende in diesem Teil Deutschlands neu gegründet.

Population

Crostwitz liegt im Südwesten des sorbischen Kernlandes und ist eines seiner Zentren. Der größte Teil der Bevölkerung spricht sorbisch als Muttersprache und ist katholisch.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Crostwitz