Ennepe-Ruhr-Kreis

Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Land:
Kreis:
Ennepe-Ruhr-Kreis
Bevölkerung:
324 223

Über Ennepe-Ruhr-Kreis

Der Ennepe-Ruhr-Kreis ist ein Stadtteil im Zentrum von Nordrhein-Westfalen. Es ist Teil des südlichen Ruhrgebiets und hat ca. 324.000 Einwohner (2012). Der Sitz des Bezirks (Hauptstadt) ist Schwelm; Die größte der neun Städte ist Witten.

Erdkunde

Der Name des Bezirks beschreibt seine geographische Lage - er liegt in den Tälern der Flüsse Ruhr und Ennepe. Geologisch ist es Teil des nordöstlichen Rheinmassivs, einer Mittelgebirgslandschaft; Nur ein kleiner Teil von Witten gehört zum flachen westfälischen Tiefland.

Ennepe in Gevelsberg

Ruhrgebiet in Witten

bewaldete Hügel in Ennepetal

Gemeinden

Der Bezirk besteht aus neun Gemeinden mit dem Titel "Stadt".

Angrenzende Städte und Bezirke

Der Ennepe-Ruhr-Kreis wird von Norden (im Uhrzeigersinn) und den kreisfreien Städten Bochum, Dortmund und Hagen, den Bezirken Märkischer Kreis (mit Schalksmühle und Halver) und Oberbergischer Kreis (mit Radevormwald) begrenzt Wuppertal, der Landkreis Mettmann (mit Velbert) und die Stadt Essen.

Größte Ausländergruppe:

Geschichte

Der Bezirk wurde 1929 gegründet, indem der ehemalige Bezirk Schwelm mit Teilen der ehemaligen Distrikte Hattingen und Hagen zusammengelegt wurde. 1970 und 1975 wurde es während der Umstrukturierung der nordrhein-westfälischen Bezirke etwas verändert; Am bemerkenswertesten war die Einbeziehung der zuvor unabhängigen Stadt Witten im Jahr 1975.

Wappen

In der Mitte des Wappens befindet sich der karierte rot-weiße Balken der Grafschaft Mark, der das Gebiet im Mittelalter gehörte. Die zwei Wellenlinien oben und unten zeigen die beiden Flüsse, die dem Bezirk seinen Namen gaben, Ruhrgebiet und Ennepe.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ennepe-Ruhr-Kreis

X