Erzgebirgskreis

Sachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Erzgebirgskreis
Bevölkerung:
355 275

Über Erzgebirgskreis

Der Erzgebirgskreis ist ein Landkreis im Freistaat Sachsen. Es ist nach dem Erzgebirge benannt, einem Gebirgszug im südlichen Teil des Bezirks, der Teil der deutsch-tschechischen Grenze ist. Sie grenzt (westlich und im Uhrzeigersinn) an die Bezirke Vogtlandkreis und Zwickau, den Stadtteil Chemnitz, den Landkreis Mittelsachsen und die Tschechische Republik.

Geschichte

Der Bezirk wurde durch die Zusammenlegung der ehemaligen Bezirke Annaberg, Aue-Schwarzenberg, Stollberg und Mittlerer Erzgebirgskreis im Rahmen der Bezirksreform vom August 2008 gegründet.

Erdkunde

Der Bezirk umfasst den westlichen Teil des Erzgebirges, der auch die Grenze zu Tschechien bildet. Durch das Gebiet fließen mehrere Flüsse, die im Erzgebirge aufsteigen, darunter Zwickauer Mulde und Zschopau.

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Erzgebirgskreis

X