Kreis Plön

Schleswig-Holstein, Deutschland

Land:
Kreis:
Kreis Plön
Bevölkerung:
126 721

Über Kreis Plön

Plön (Germanpløːn) ist ein Stadtteil in Schleswig-Holstein. Es ist begrenzt (im Osten und im Uhrzeigersinn) die Bezirke Ostholstein und Segeberg, die Stadt Neumünster, der Landkreis Rendsburg-Eckernförde, die Stadt Kiel und die Ostsee.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1867 von der preußischen Verwaltung gegründet. 1932 wurde er mit Teilen des aufgelösten Distrikts Bordesholm erweitert. Während des 20. Jahrhunderts verließen einige Gemeinden den Bezirk aufgrund der Eingemeindung in die Stadt Kiel.

Erdkunde

Der Inlandsteil dieses kleinen Bezirks ist mit Seen bedeckt. Der Große Plöner See (29 km²) und der Selenter See (22 km²) sind die größten Seen in Schleswig-Holstein. Das Seenland und die angrenzenden Teile des Nachbarortes Ostholstein bilden die Region Holsteinische Schweiz, da es sich um eine sehr hügelige Landschaft handelt. Der höchste Berg (Bungsberg) hat jedoch nur 168 m. Nördlich des Seenlandes liegt die Probstei, eine Region an der Ostseeküste.

Wappen

Städte und Gemeinden

Karte der Gemeinden und Ämter

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%B6n_%28district%29

X