Kreis Viersen

Regierungsbezirk Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Land:
Kreis:
Kreis Viersen
Bevölkerung:
295 448

Über Kreis Viersen

Viersen ist ein Kreis im Westen von Nordrhein-Westfalen. Nachbargemeinden sind Cleves, Wesel, Kreis Krefeld, Neuss, Kreis Mönchengladbach, Heinsberg und die niederländische Provinz Limburg.

Geschichte

1816 gründete die neue preußische Regierung den Bezirk Kempen. Ursprünglich zum Regierungsbezirk Kleve gehörend, wurde es 1822 aufgelöst und gehört seitdem zu Düsseldorf. Im Jahr 1929 wurde der Bezirk erheblich erweitert und in Kempen-Krefeld umbenannt.

1975 änderte der Bezirk seine Grenzen erneut und wurde in Viersen umbenannt, obwohl Kempen die Hauptstadt blieb. Die Stadt Viersen wurde 1984 von Kempen als Hauptstadt abgelöst.

Zwillingsstädte

Der Bezirk, mit dem Viersen verbunden ist

Pardesien in Israel

Peterborough im Vereinigten Königreich

Cambridgeshire im Vereinigten Königreich

Lambersart in Frankreich

Kaniv in der Ukraine

Panevėžys in Litauen

Calau in Brandenburg

Mittweida in Sachsen, Deutschland

Erdkunde

Der Bezirk liegt im Flachland zwischen Rhein und Maas. Die höchste Erhebung befindet sich in Süchtelner Höhen mit 90,7 m, die niedrigste in Pielbruch mit 28,6 m.

Wappen

Städte und Gemeinden

basierend auf Daten vom: 31. Dezember 2005>

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Viersen_%28district%29

X