Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main

Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main
Bevölkerung:
687 775

Über Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main

Frankfurt (offiziell: Frankfurt am Main) ist eine Metropole und die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Hessen Mit 746.878 (2017) Einwohnern ist sie nach Berlin, Hamburg, München und Köln die fünftgrößte Stadt Deutschlands. Am Main (einem Nebenfluss des Rheins) bildet es einen zusammenhängenden Ballungsraum mit der Nachbarstadt Offenbach am Main, und sein Stadtgebiet hat 2,3 Millionen Einwohner. Die Stadt liegt im Zentrum der größeren Metropolregion Rhein-Main, die 5,5 Millionen Einwohner hat und nach der Rhein-Ruhr-Region die zweitgrößte Metropolregion Deutschlands ist. Seit der Erweiterung der Europäischen Union im Jahr 2013 liegt das geografische Zentrum der EU etwa 40 km östlich von Frankfurts zentralem Geschäftsviertel. Wie Frankreich und Franken ist die Stadt nach den Franken benannt. Frankfurt ist die größte Stadt im Rheinfränkischen Dialektgebiet (westmitteldeutsche Dialekte).

Frankfurt war für fast fünf Jahrhunderte ein Stadtstaat, die Freie Stadt Frankfurt, und war eine der wichtigsten Städte des Heiligen Römischen Reiches als Ort der Kaiserkrönungen; Nach dem Zusammenbruch des Reiches im Jahre 1806 verlor es seine Souveränität und im Jahre 1866 endgültig, als es vom Königreich Preußen annektiert wurde. Seit 1945 gehört sie zum Bundesland Hessen. Die Stadt ist kulturell und ethnisch vielfältig, mit rund der Hälfte der Bevölkerung und einem Großteil der Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Ein Viertel der Bevölkerung besteht aus Ausländern, darunter viele Ausländer.

Frankfurt ist eine Alpha-Weltstadt und ein globaler Knotenpunkt für Handel, Kultur, Bildung, Tourismus und Transport. Es ist der Standort vieler globaler und europäischer Unternehmenszentralen. Der Frankfurter Flughafen gehört zu den am stärksten frequentierten der Welt. Frankfurt ist das wichtigste Finanzzentrum des europäischen Kontinents mit dem Hauptsitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse, der Deutschen Bank, der DZ-Bank, der KfW, der Commerzbank, mehrerer Cloud- und Fintech-Startups und anderer Institute. Automotive, Technologie und Forschung, Dienstleistungen, Consulting, Medien und Kreativwirtschaft ergänzen die wirtschaftliche Basis. Der Frankfurter DE-CIX ist der weltweit größte Internet-Austauschpunkt. Die Messe Frankfurt ist eine der größten Messen der Welt. Wichtige Messen sind die Frankfurter Automobilmesse, die weltgrößte Automobilmesse, die Musikmesse und die Frankfurter Buchmesse, die größte Buchmesse der Welt.

In Frankfurt gibt es einflussreiche Bildungseinrichtungen wie die Goethe-Universität, die FH, die FUMPA und Graduiertenschulen wie die Frankfurt School of Finance & Management. Zu den renommierten Kulturstätten zählen der Konzertsaal Alte Oper, Europas größtes englisches Theater und viele Museen (z. B. das Ensemble Museumsufer mit Städel und Liebieghaus, das Naturmuseum Senckenberg, das Goethe-Haus und der Kunststandort Schirn in der Altstadt). Frankfurts Skyline wird von einigen der höchsten Wolkenkratzer Europas geprägt. Die Stadt ist auch von verschiedenen Grünflächen und Parks geprägt, darunter die zentralen Wallanlagen, der Stadtwald und zwei große botanische Gärten, der Palmengarten und der Botanische Garten der Universität. Im Bereich der elektronischen Musik ist Frankfurt seit den 80er Jahren eine Pionierstadt mit renommierten DJs, darunter Sven Väth, Marc Trauner, Scot Project, Kai Tracid und den Clubs Dorian Gray, U60311, Omen und Cocoon. Im Sport ist die Stadt bekannt als Heimat des führenden Fußballvereins Eintracht Frankfurt, der Eishockeymannschaft Löwen Frankfurt, des Basketballvereins Frankfurt Skyliners, des Frankfurt Marathon und des Austragungsortes des Ironman Germany.

Unterscheidungen

Frankfurt ist das größte Finanzzentrum in Kontinentaleuropa. Es beherbergt die Europäische Zentralbank, die Deutsche Bundesbank, die Frankfurter Wertpapierbörse und mehrere große Geschäftsbanken.

Die Frankfurter Börse ist gemessen an der Marktkapitalisierung eine der größten Börsen der Welt und macht mehr als 90 Prozent des Umsatzes auf dem deutschen Markt aus.

Im Jahr 2010 hatten 63 nationale und 152 internationale Banken in Frankfurt ihren Sitz, darunter die deutschen Großbanken, darunter Deutsche Bank, DZ Bank, KfW und Commerzbank sowie 41 Repräsentanzen internationaler Banken.

Frankfurt wird als globale Stadt (Alpha World City) betrachtet, wie es im Inventar der GaWC-Gruppe von 2012 aufgeführt ist. Bei den globalen Städten belegte es den 10. Platz des Global Power City Index 2011 und beim Global City Competitiveness Index 2012 den 11. Platz. Bei den Finanzzentren lag es beim International Financial Centers Development Index 2013 auf dem 8. und beim Global Financial Centers Index 2013 auf dem 9. Platz.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_am_Main

X