Landkreis Ansbach

Mittelfranken, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Region:
Kreis:
Landkreis Ansbach
Bevölkerung:
178 289

Über Landkreis Ansbach

Ansbach ist ein Landkreis in Bayern, Deutschland. Es umgibt die Stadt Ansbach, schließt diese aber nicht ein; Der Verwaltungssitz des Landkreises befindet sich jedoch in Ansbach. Es ist der Bezirk mit der größten Fläche in Bayern.

Geschichte

Einige der lokalen Städte existierten bereits zu Lebzeiten Karls des Großen, der Feuchtwangen um 800 besuchte. Im 13. Jahrhundert wurden die Städte Rothenburg, Dinkelsbühl und Feuchtwangen zu freien Reichsstädten erhoben; so waren sie dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches direkt unterstellt. Die Stadt Ansbach wurde von der Familie Hohenzollern unterworfen, die den Staat Ansbach (später Brandenburg-Ansbach) in der Region gründete.

Der Bezirk Ansbach wurde 1972 gegründet, als die ehemaligen Bezirke Ansbach, Dinkelsbühl, Feuchtwangen und Rothenburg zusammengelegt wurden. Die historische Stadt Rothenburg verlor ihren Status als Stadtteil und wurde in den Stadtteil eingegliedert.

Erdkunde

Ansbach ist der größte Bezirk von Bayern. Die nördliche Hälfte wird von den Frankenhöhen, einer sanften Hügellandschaft, besetzt. Die südlichen Teile sind mit Heiden und Wäldern bedeckt. Die Quelle der Altmühl liegt im Stadtteil.

Der Bezirk ist (westlich und im Uhrzeigersinn) von den Bezirken Ostalbkreis, Schwäbisch Hall und Main-Tauber (alle in Baden-Württemberg) sowie den Bezirken Neustadt (Aisch) -Bad Windsheim, Fürth, Roth, Weißenburg begrenzt -Gunzenhausen und Donau-Ries.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ansbach_%28district%29

X