Landkreis Aurich

Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Aurich
Bevölkerung:
186 673

Über Landkreis Aurich

Aurich ist ein Landkreis in Niedersachsen. Es ist (nördlich und im Uhrzeigersinn) von der Nordsee, den Ortsteilen Wittmund und Leer und der Stadt Emden begrenzt.

Geschichte

Die Geschichte des Bezirks ist mit der Geschichte der Region Ostfriesland verbunden.

Der Bezirk wurde 1977 durch Zusammenlegung der ehemaligen Bezirke Aurich und Norden gegründet.

Erdkunde

Der Bezirk liegt im westlichsten Teil Ostfrieslands. Im Westen gibt es die Mündung der Ems und die Halbinsel Krummhörn, die in die Mündung hineinragt. Mit rund 190.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) ist es der größte Bezirk Ostfrieslands.

Der Bezirk umfasst die drei besiedelten Inseln Juist, Norderney und Baltrum, die zu den ostfriesischen Inseln gehören. Die kleine Insel Memmert südlich von Juist ist ein Naturschutzgebiet mit seltenen Vögeln. Ein Teil des Landkreises gehört zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

Inseln: Norderney 26 km², pop. 6100; Juist 16 km², pop. 1800; Baltrum 6,5 km², Einwohner. 500; Memmert 5,2 km², Pop. 0

Wappen

Das 1978 verliehene Wappen zeigt die sogenannte Jungfrau Eagle (oder Harpyie), die das Wappentier der Familie Cirksena war, einem lokalen Clan, der im Mittelalter ostfriesische Häuptlinge besaß. Die Eicheln in den Armen sind Symbole der Stadt Aurich und die sechszackigen Sporen sind Symbole von Norden. Das Wappenschild ist: "Partei für blasse Azure und Gules, eine Harpyie, die sich über zwei Sechs-Meerbarben erstreckt, unterhalb der Flügel zwei Eicheln."

Das ehemalige Wappen, das 1950 verliehen wurde, zeigt eine goldene Eiche, die den Upstalsboom darstellt, einen Baum außerhalb der Stadt Aurich, unter dem sich freie Friesen zu ihren jährlichen Ratsversammlungen versammelten. Sein Wappenschild ist: "Gules, eine Eiche oder auf einem Hügel oder an der Basis".

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Aurich_%28district%29

X