Landkreis Bad Dürkheim

Rheinland-Pfalz, Deutschland

Land:
Kreis:
Landkreis Bad Dürkheim
Bevölkerung:
130 927

Über Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim (deutsch Aussprache: [Palbaːt ˈdyːɐ̯khaɪm]) ist ein Landkreis in Rheinland-Pfalz. Es ist begrenzt (westlich und im Uhrzeigersinn) die Bezirke Kaiserslautern, Donnersbergkreis und Alzey-Worms, die Stadt Worms, der Rhein-Pfalz-Kreis, die Stadt Neustadt / Weinstraße, die Bezirke Südliche Weinstraße Landau (Stadtteil Taubensuhl / Fassendeich), der Landkreis Südwestpfalz und die Stadt Kaiserslautern.

Geschichte

Der östliche Rand des Pfälzer Waldes ist seit dem Mittelalter dicht besiedelt. Mehrere mittelalterliche Burgen zeigen die Bedeutung der Region während des frühen Römischen Reiches.

Der Bezirk wurde 1969 durch Zusammenlegung von Teilen der ehemaligen Bezirke Neustadt und Frankenthal gegründet.

Dialekt

Der Dialekt von Bad Dürkheim und Umgebung ist der niederländischen Sprache von Pennsylvania - auch bekannt als Pennsylvania German oder Deitsch, der Muttersprache der Amish und anderer - näher als jeder andere Dialekt des Deutschen. [Zitat benötigt]

Erdkunde

Der Bezirk liegt am östlichen Rand des Pfälzer Waldes, einer Hügelkette namens Haardt. Die Deutsche Weinstraße, eine landschaftlich reizvolle Straße entlang der besten Weinberge der Pfalz, verläuft von Norden nach Süden durch das Viertel. Der Bezirk wird manchmal "das Herz der Pfalz" genannt.

Das beste Weinbaugebiet ist der Mittelhaardt, wo der Riesling angebaut wird, der als einer der besten deutschen Weine gilt.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Bad_D%C3%BCrkheim_%28district%29

X