Landkreis Biberach

Tübingen Region, Baden-Württemberg, Deutschland

Land:
Kreis:
Landkreis Biberach
Bevölkerung:
187 747

Über Landkreis Biberach

Biberach ist ein Landkreis in Baden-Württemberg. Es ist begrenzt durch (aus dem Süden und im Uhrzeigersinn) die Bezirke Ravensburg, Sigmaringen, Reutlingen und Alb-Donau sowie die bayerischen Bezirke Neu-Ulm, Unterallgäu und die kreisfreie Stadt Memmingen. Die wichtigsten Städte im Landkreis Biberach sind Biberach an der Riß, Riedlingen, Ochsenhausen und Laupheim.

Erdkunde

Der Bezirk besteht aus einer hügeligen Landschaft zwischen den Flüssen Donau und Iller. Die Donau durchquert den Bezirk im äußersten Westen von Süden nach Norden. Der Iller bildet die östliche Grenze des Landkreises. Ein weiterer Fluss ist der Riß, ein Überfluss der Donau, der den Bezirk von Süden nach Norden durchquert.

Der Federsee ist ein kleiner See im Südwesten des Landkreises. Seine Fläche beträgt nur 1,4 km², aber es ist berühmt für neolithische Funde und seltene Vögel.

Medien

Die Lokalzeitung ist die Schwäbische Zeitung. Biberach hat auch ein Filmfestival für deutsche Filme, das 2009 sein 31-jähriges Bestehen feierte.

Wappen

Der Reichsadler symbolisiert die Kaiserstadt Biberach. Ursprünglich zeigte das Wappen der Stadt einen Adler sowie einen Biber als kantiges Symbol. Im Jahre 1488 wurde das Wappen der Stadt geändert, um nur den Biber zu zeigen. Der Crosier symbolisiert die Klöster der Region.

Städte und Städte

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Biberach_%28district%29

X