Landkreis Celle

Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Celle
Bevölkerung:
175 706

Über Landkreis Celle

Celle (pronunciationtsɛlə) ist ein Landkreis in Niedersachsen. Es ist von Norden (im Uhrzeigersinn) und den Bezirken Uelzen, Gifhorn, Hannover und Heidekreis begrenzt.

Erdkunde

Der Bezirk liegt im südlichsten Teil der Lüneburger Heide. Der Aller River mündet in den östlichen Bezirk, durch die Stadt Celle und im Nordwesten. Viele Nebenflüsse kommen aus dem Süden.

Regionalverband Lüneburg

Zur Betreuung kultureller Belange wurde der Lüneburgische Landschaftsverband als eingetragener Verein gegründet.

Wappen

Der Löwe und das Herz gehörten zu den Armen der Lüneburg, einer Unterabteilung des Herzogtums Braunschweig-Lüneburg. Das Fürstentum wurde gelegentlich (aber falsch) auch als Braunschweig-Celle bezeichnet, da Celle für einige Zeit seine Hauptstadt war. Der einzige Unterschied ist die Anzahl der Herzen (das ursprüngliche Wappen enthielt mehr als ein Herz).

Städte und Gemeinden

Verschiedenes

Die Stadt Bergen ist bekannt für ihr südliches Viertel von Belsen, in dem sich das NS-Konzentrationslager Bergen-Belsen befand.

Das Dorf Eschede nördlich von Celle war am 3. Juni 1998 der Ort der Eschede-Eisenbahnkatastrophe, als ein ICE-Hochgeschwindigkeitszug entgleist und 101 Menschen starben.

Siehe auch

Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Celle_%28district%29

X