Landkreis Fulda

Regierungsbezirk Kassel, Hessen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Fulda
Bevölkerung:
216 093

Über Landkreis Fulda

Fulda (deutsch Aussprache: [ˈf ,lda]) ist ein Kreis im Nordosten von Hessen. Nachbarbezirke sind Hersfeld-Rotenburg, Wartburgkreis, Schmalkalden-Meiningen, Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen, Main-Kinzig, Vogelsbergkreis.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1821 gegründet, als das Herzogtum Fulda eine hessische Provinz wurde, und es wurde in vier Distrikte aufgeteilt. Im Jahre 1866 wurde der Norden von Hessen ein Teil Preußens, einschließlich des Gersfelder Gebiets, das zuvor zu Bayern gehörte. 1927 verließ die Stadt Fulda den Bezirk, um eine kreisfreie Stadt zu werden, und 1932 wurde der verbleibende Bezirk mit dem Bezirk Gersfeld zusammengelegt. 1972 wurden die zuvor kleinen Gemeinden zu 23 größeren zusammengeschlossen, 1974 verlor die Stadt Fulda ihren Status als kreisfreie Stadt und schloss sich dem Bezirk wieder an. 1972 wurde der größte Teil des Bezirks Hünfeld in den Bezirk aufgenommen.

Erdkunde

Der Bezirk liegt in den Rhön- und Vogelsbergbergen. Der Hauptfluss des Bezirks ist die Fulda.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Fulda_%28district%29

X