Landkreis Göttingen

Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Göttingen
Bevölkerung:
247 988

Über Landkreis Göttingen

Göttingen (deutsch Aussprache: ) ist ein Landkreis in Niedersachsen. Es ist begrenzt (im Nordwesten und im Uhrzeigersinn) die Bezirke Northeim und Goslar sowie die Bundesländer Thüringen (Landkreis Eichsfeld) und Hessen (Bezirke Werra-Meißner und Kassel).

Geschichte

1885 gründete die preußische Regierung die Bezirke Göttingen, Münden und Duderstadt in der Provinz Hannover. Diese Bezirke existierten 88 Jahre, bevor sie 1973 zum heutigen Landkreis Göttingen zusammengelegt wurden. Am 1. November 2016 wurde es durch die Hinzufügung des ehemaligen Bezirks Osterode reformiert.

Erdkunde

Die westliche Hälfte des Bezirks ist vom Weserbergland bedeckt. Die Weser hat ihren Namen in der Nähe der Stadt Hannoversch Münden, wo sich die Fulda der Werra anschließt. Weiter östlich fließt die Leine von Süden nach Norden durch den Bezirk.

Wappen

Im oberen Teil befindet sich der heraldische Löwe des Herzogtums Braunschweig-Lüneburg. Unten sehen Sie eine Kombination der Wappen der ehemaligen Bezirke, die 1973 zum heutigen Bezirk zusammengefügt wurden: der Mündenschild, der Göttinger Anker und das Rad von Duderstadt.

Städte und Gemeinden

Siehe auch

Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttingen_%28district%29

X