Landkreis Holzminden

Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Holzminden
Bevölkerung:
72 459

Über Landkreis Holzminden

Holzminden ist ein Ortsteil in Niedersachsen. Es ist von Norden (im Uhrzeigersinn) und den Bezirken Hameln-Pyrmont, Hildesheim und Northeim sowie dem Land Nordrhein-Westfalen (Bezirke Höxter und Lippe) begrenzt.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1833 im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg gegründet. 1942 wurde es im Rahmen eines Territorialaustauschs in die preußische Provinz Hannover verlegt. Die letzte territoriale Änderung erfolgte 1974.

Erdkunde

Der Bezirk liegt im Weserbergland, etwa zwischen Hameln und Göttingen. Die Weser bildet die südwestliche Grenze des Landkreises und verläuft durch ihre nördlichen Teile.

Wappen

Der Löwe stammt aus dem Wappen der Grafschaft Everstein; Die Grafen herrschten im 14. Jahrhundert über die Region und waren die Gründer der Stadt Holzminden. Die Leiste am Boden symbolisiert die Weser.

Städte und Gemeinden

Partnerregionen

Kreis Głubczyce, Polen

Siehe auch

Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Holzminden_%28district%29

X