Landkreis Kassel

Regierungsbezirk Kassel, Hessen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Kassel
Bevölkerung:
234 206

Über Landkreis Kassel

Der Landkreis Kassel (Landkreis Kassel) ist ein Landkreis im Norden von Hessen. Nachbargemeinden sind Northeim, Göttingen, Werra-Meißner, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg, Höxter. Die kreisfreie Stadt Kassel ist fast vollständig vom Bezirk umgeben.

Erdkunde

Der Hauptfluss im Bezirk ist die Weser, die auch einen Teil der östlichen Grenze bildet. Ihr Vorlauf, die Fulda, fließt durch den südlichen Stadtteil einschließlich der Stadt Kassel. Im Norden des Landkreises befindet sich die Diemel als Nebenfluss der Weser.

Geschichte

Das Gebiet wurde zuerst vom alten germanischen Stamm Chatti besiedelt, der später das Land Hessen gründete. Die heutige Grafschaft wurde im frühen Mittelalter zwischen verschiedenen Fürstentümern (Hessen, Mainz, Paderborn, Köln und Braunschweig) bestritten; später wurde es Teil von Hessen und Hessen-Kassel. Dieser Staat wurde 1866 von Preußen annektiert.

Das moderne Bundesland Hessen wurde nach 1945 gegründet. In den 1970er Jahren reformierte es seine Bezirke. 1972 wurden die bisherigen Bezirke Kassel, Hofgeismar und Wolfhagen zum neu entstandenen Stadtteil Kassel zusammengelegt.

Wappen

Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Viele Charaktere und Orte aus den Märchen der Brüder Grimm sind in der Umgebung von Kassel entstanden. So findet sich die Geschichte von Dornröschen in der Sababurg in Reinhardswald und von Rapunzel auf der Trendelburg. Daher wird der Landkreis Kassel auch als "Land der Brüder Grimm" vermarktet. Die Region ist das Zentrum der Deutschen Märchenstraße.

Der Bezirk ist im European Garden Heritage Network mit drei Parks vertreten: Der Schlosspark Schloss Wilhelmsthal (in Calden), das Escheberg-Schloss und die Sababurg.

Transport

Der Bezirk wird von den Autobahnen 7 (Würzburg - Kassel - Hannover), 44 (Kassel - Dortmund) und 49 (Kassel-Borken) bedient. Andere Straßenverbindungen, einschließlich der B 7, B 83 und B 251, existieren.

Mit dem Flughafen Kassel-Waldau gab es 1924 einen Flughafen mit internationalen Verbindungen. 1970 wurde es mit der Eröffnung des neuen Flughafens Kassel Calden geschlossen. Derzeit ist dieser Flughafen komplett umgebaut.

Der Schienenverkehr orientiert sich mit Straßenbahn- und Eisenbahnlinien an der Stadt Kassel.

Wirtschaft

Einige Stadtteile profitieren von einer guten Infrastruktur. Baunatal verfügt über große Fabriken in Volkswagen und Lohfelden sowie mehrere Industriegebiete an der Grenze zu Kassel. Andere ländliche Gebiete hatten einen Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen, der in den letzten Jahren jedoch zum Stillstand gekommen ist.

Städte und Gemeinden

Partnerschaften (Partnerregionen)

Waldviertel, Österreich (Bundesland Niederösterreich)

Forlì-Cesena, Italien (Region Emilia-Romagna)

Csepel Island, Ungarn

Jaroslawl, Russland (Gebiet Jaroslawl)

Bistriţa-Nasaud, Rumänien

Dane County, USA (Wisconsin)

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Kassel_%28district%29

X