Landkreis Konstanz

Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Land:
Kreis:
Landkreis Konstanz
Bevölkerung:
270 568

Über Landkreis Konstanz

Konstanz (oder Konstanz) ist ein Landkreis im Süden von Baden-Württemberg an der deutsch-schweizerischen Grenze am Ufer des Bodensees. Nachbarbezirke sind (von Westen im Uhrzeigersinn) Schwarzwald-Baar, Tuttlingen, Sigmaringen und Bodenseekreis. Im Süden grenzt es an die Schweizer Kantone Zürich, Thurgau und Schaffhausen. Die Gemeinde Büsingen am Hochrhein ist eine Exklave Deutschlands, die vollständig von Schweizer Territorien umgeben ist.

Geschichte

Das Stadtviertel geht auf das Bezirksamt Konstanz zurück, das 1806 mit der Zugehörigkeit zu Württemberg (seit 1810 Baden) gegründet wurde. Nach einigen Änderungen in der Gliederung wurde es 1936 in den Bezirk umgewandelt, einschließlich eines Teils des aufgelösten Bezirksamtes Engen. 1939 wurde die Stadt Konstanz frei von Bezirken, wurde aber 1953 wieder in den Bezirk eingegliedert. 1973 wurde sie mit dem Nachbarort Stockach und einigen Gemeinden aus den Landkreisen Sigmaringen und Donaueschingen zusammengelegt.

Erdkunde

Der Bezirk liegt am nordwestlichen Ufer des Bodensees in einer Landschaft namens Hegau. Die Weltkulturerbeinsel Reichenau mit ihrem alten Kloster sowie die Blumeninsel Mainau gehören zum Bezirk. Ebenfalls im Stadtteil liegt der Aachtopf in der Nähe der Stadt Aach, der nach Wassermenge größten Quelle Deutschlands. Die Quelle enthält tatsächlich Wasser aus der Donau, die durch Karsthöhlen unter der europäischen Wasserscheide fließt.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Konstanz_%28district%29

X