Landkreis Main-Spessart

Unterfranken, Bayern, Deutschland

Land:
Staat:
Region:
Kreis:
Landkreis Main-Spessart
Bevölkerung:
126 496

Über Landkreis Main-Spessart

Main-Spessart ist ein Landkreis im Nordwesten von Bayern. Es liegt in Unterfranken und hat seinen Namen vom Main und den bewaldeten Hügeln des Spessarts.

Erdkunde

Der Bezirk ist (im Norden und im Uhrzeigersinn) von den Bezirken Bad Kissingen, Schweinfurt und Würzburg, dem Bundesland Baden-Württemberg (Landkreis Main-Tauber), den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg sowie dem Landkreis Hessen (Landkreis Hessen) begrenzt von Main-Kinzig).

Der Main bildet im Bezirk einen großen Hufschuh-Bogen, der bei Thüngersheim in den Südosten mündet und bei Hasloch nach Südwesten abfährt. Im Norden schließt sich an Gemünden die Fränkische Saale an. Die Spessart-Hügel bedecken den größten Teil des Bezirks westlich und nördlich des Mains. Im Nordosten grenzt der Bezirk an die Rhön.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1972 durch die Zusammenlegung der ehemaligen Bezirke Gemünden, Karlstadt, Lohr und Marktheidenfeld gegründet. Obwohl Lohr die größte Stadt ist, befindet sich der Sitz der Verwaltung in Karlstadt.

Wirtschaft

Im Jahr 2015 (letzte verfügbare Daten) belief sich das BIP pro Einwohner auf 32.436 EUR. Damit liegt der Bezirk 48 von 96 Bezirken (ländlich und städtisch) in Bayern (Gesamtdurchschnitt: 42.950 €).

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Main-Spessart

X