Landkreis Oder-Spree

Brandenburg, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Oder-Spree
Bevölkerung:
177 047

Über Landkreis Oder-Spree

Oder-Spree ist ein Kreis im östlichen Teil von Brandenburg. Benachbart sind (von Norden im Uhrzeigersinn) der Landkreis Märkisch-Oderland, die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder), Polen, die Stadtteile Spree-Neiße und Dahme-Spreewald sowie das Bundesland Berlin.

Erdkunde

Der Bezirk ist nach den zwei großen Flüssen des Bezirks benannt - die Spree bildet eine große Kurve innerhalb des Bezirks; Die Oder bildet die östliche Grenze.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1993 durch die Zusammenlegung der Bezirke Eisenhüttenstadt, Beeskow und Fürstenwalde und der kreisfreien Stadt Eisenhüttenstadt gegründet.

Demographie

Bevölkerungsentwicklung seit 1875 innerhalb der aktuellen Grenzen (blaue Linie: Bevölkerung; gestrichelte Linie: Vergleich zur Bevölkerungsentwicklung des Landes Brandenburg)

Jüngste Bevölkerungsentwicklung und Projektionen (Bevölkerungsentwicklung vor der Volkszählung 2011 (blaue Linie); Aktuelle Bevölkerungsentwicklung nach der Volkszählung in Deutschland im Jahr 2011 (blaue Grenzlinie); Projektion des Landes Brandenburg für 2005-2030 (gelbe Linie); Projektion der Land Brandenburg für 2014-2030 (rote Linie); Projektion der Bertelsmann Stiftung für 2012-2030 (grüne Linie)

Wappen

Städte und Gemeinden

Die Hauptstadt des Bezirks ist Beeskow, aber Fürstenwalde (Spree) ist mit 31.000 Einwohnern die größte Stadt.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Oder-Spree

X