Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Brandenburg, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Bevölkerung:
99 125

Über Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Ostprignitz-Ruppin ist ein Kreis im Nordwesten von Brandenburg. Benachbart sind (von Norden im Uhrzeigersinn) die Ortsteile Müritz und Mecklenburg-Strelitz in Mecklenburg-Vorpommern, die Ortsteile

Oberhavel und Havelland, der Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt und der Landkreis Prignitz.

Erdkunde

Der Bezirk besteht aus schlichten Landschaften nordwestlich von Berlin. Es ist dicht bewaldet. Viele Flüsse und Seen befinden sich im westlichen, zentralen und nordöstlichen Teil. Der Hauptfluss im Bezirk ist die Dosse.

Geschichte

Der Bezirk war schon immer von West-Prignitz zu unterscheiden, da er ursprünglich von Slawen aus einem anderen Teil Mecklenburgs besiedelt wurde. Es wurde offiziell 1993 durch die Zusammenlegung der Bezirke Kyritz, Neuruppin und Wittstock gegründet. Der Bezirk umfasst ungefähr das gleiche Gebiet wie die beiden historischen Stadtteile Ostprignitz und Ruppin. Osprignitz wurde 1815 als einer der beiden Bezirke der ehemaligen Grafschaft Prignitz gegründet und wurde 1952 in die Bezirke Kyritz, Pritzwalk und Wittstock aufgeteilt. Ebenfalls 1952 wurde der Bezirk Ruppin in Neuruppin umbenannt und musste einen Teil seines Territoriums der Region übergeben Bezirke Kyritz und Gransee.

Demographie

Bevölkerungsentwicklung seit 1875 innerhalb der aktuellen Grenzen (blaue Linie: Bevölkerung; gestrichelte Linie: Vergleich zur Bevölkerungsentwicklung des Landes Brandenburg)

Jüngste Bevölkerungsentwicklung und Projektionen (Bevölkerungsentwicklung vor der Volkszählung 2011 (blaue Linie); Aktuelle Bevölkerungsentwicklung nach der Volkszählung in Deutschland im Jahr 2011 (blaue Grenzlinie); Projektion des Landes Brandenburg für 2005-2030 (gelbe Linie); Projektion der Land Brandenburg für 2014-2030 (rote Linie); Projektion der Bertelsmann Stiftung für 2012-2030 (grüne Linie)

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Ostprignitz-Ruppin

X