Landkreis Schwäbisch Hall

Regierungsbezirk Stuttgart, Baden-Württemberg, Deutschland

Land:
Kreis:
Landkreis Schwäbisch Hall
Bevölkerung:
186 928

Über Landkreis Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ist ein Landkreis im Nordosten von Baden-Württemberg. Nachbarbezirke sind (von Norden im Uhrzeigersinn) Main-Tauber, der bayerische Landkreis Ansbach, der Ostalbkreis, Rems-Murr und Hohenlohe.

Geschichte

Der Bezirk geht auf das Oberamt Schwäbisch Hall zurück, das 1803 gegründet wurde, als die bisher freie Reichsstadt Schwäbisch Hall zu Württemberg gehörte. Nach einigen kleineren Änderungen wurde es 1938 in einen Bezirk umgewandelt. 1973 wurde es mit dem Bezirk Crailsheim und dem Gebiet um Gaildorf, das zum ebenfalls aufgelösten Bezirk Backnang gehörte, zusammengelegt.

Erdkunde

Die beiden Flüsse Jagst und Kocher, Zuflüsse zum Neckar, fließen durch den Bezirk. Die von der Gemeinde abgedeckten Landschaften sind die Hohenloher Ebene, der Schwäbisch-Fränkischen Waldberge, zu der ein Teil des Mainhardt-Waldes gehört, und die Frankenhöhe.

Partnerschaften

Der Bezirk unterhält Partnerschaften mit dem Bezirk Delitzsch im Freistaat Sachsen und der polnischen Gemeinde Zamość.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4bisch_Hall_%28district%29

X